Updates / Black ice

Setzt die Belagerung mit unserem ersten großen Update, voll neuer Spielinhalte, fort: Operation Schwarzes Eis. Durch dieses Update erhaltet ihr Zugriff auf die neue Jacht-Karte, zwei neue JTF2-Operator, neue Waffen-Skins, eine Zuschauerkamera auf allen Plattformen und vieles mehr.

Frost

DEF

VTG

ANG

ZWEI NEUE OPERATOR

JTF2-Operator wurden dafür trainiert, unter extremen Bedingungen zu arbeiten, in denen einem eine zu große Abhängigkeit von elektronischen Geräten zum Verhängnis werden kann.

Operator stehen Besitzern des Season Pass sofort und exklusiv sieben Tage lang zur Verfügung, bevor sie alle anderen Spieler mit Ansehen und R6-Credits freischalten können.

HOLT EUCH DEN SEASON PASS AUSRÜSTUNG ANSEHEN
SCHLIESSEN

FrostVTG

Ausgestattet mit einer am Boden montierten, mit Federn versehenen Beinfalle aus Gummi und Metall, setzt Tina Lin Tsang ihre Opfer auf nicht tödliche Art fest. Das schlichte Design der „Willkommensmatte“ ermöglicht einen problemlosen Einsatz ohne größere Tarnung. Ein vollständig mechanisches Gerät, das von elektronischen Scannern nicht erfasst werden kann.

PRIMÄR: Super 90 9mm_C1

SEKUNDÄR: MK1_9mm

GERÄT: Mobiler Schild Nitro-Handy

GESCHWINDIGKEIT: Mittel

RÜSTUNG: Mittel

BuckANG

Mit der Skeleton-Flinte, einer 12-Kaliber-Unterlauf-Schrotflinte, kann Sebastien Côté schnell durchbrechen und Ziele anvisieren, indem er die Handposition an seinem Sturmgewehr verändert. Dadurch kann er in kürzester Zeit zwischen Fern- und Nahkampf wechseln. Die Skeleton-Flinte ist außerdem ein effizientes Durchbruchswerkzeug, um Barrikaden zu zerstören oder Sichtkontakt herzustellen.

PRIMÄR: C8_SFW CAMRS

SEKUNDÄR: MK1_9mm

GERÄT: Sprengladung Betäubungsgranate

GESCHWINDIGKEIT: Mittel

RÜSTUNG: Mittel

REIST IN DIE ARKTIS

In der Baffin Bay ist eine Luxusjacht mit einem Eisberg kollidiert, wodurch die Außenhülle gerissen ist. Rainbow wurde entsandt, um das gestrandete Schiff zu sichern, nachdem ein nicht identifiziertes U-Boot in der Nähe aufgetaucht ist.

Die neue Jacht-Karte steht allen Spielern kostenlos zur Verfügung.

SEHT EUCH DEN TRAILER AN

NEUE WAFFEN-SKINS

Jede neue Season bringt auch einen Schwung neuer Waffen-Skins mit sich, wie z.B. der JTF-2-Skin, das USA Winter-Tarnmuster und den Dwyer Hill-Skin. Alle Waffenskins lassen sich entweder mit Ansehen oder R6 Credits kaufen: Werfe einen Blick in den Ingame-Store, um dir alle neuen Waffen-Skins anzusehen.
Außerdem ist der Black Ice Waffen-Skin exklusiv während der kompletten Laufzeit der ersten Season mit R6 Credits im Angebot erhältlich. Dieser lässt sich auf all deine vorhandenen Waffen anwenden.

NEUES FEATURE

BEOBACHTER KAMERA ONLINE (NUR FÜR SELBSTERSTELLTE MATCHES)

Die Zuschauerkamera ist jetzt online auf allen Plattformen verfügbar. Außerdem wurde die Tastatur-/Maussteuerung für PC integriert. Spieler können jetzt 5-gegen-5-Multiplayer-Benutzerspiele erstellen, in denen ein elfter Spieler in Echtzeit als Zuschauer dabei sein kann.

Zusätzlich haben wir in diesem Update für die Zuschauerkamera visuelles Feedback eingebaut, damit der Zuschauer die Action im laufenden Gameplay besser nachvollziehen kann.
Um mehr über die Zuschauerkamera zu erfahren, seht euch dieses Video an.

Wir hoffen, dass die Zuschauerkamera nicht nur dafür sorgt, dass es mehr Spaß macht, sich Matches anzuschauen, sondern dass die Spieler auch mehr über unser Spiel erfahren können.

ALLGEMEINE KORREKTUREN & OPTIMIERUNGEN

  • AUSGEWOGENHEIT

  • SPIELERKOMFORT

  • SPIELLISTEN-ÄNDERUNGEN

  • ANDERE VERBESSERUNGEN

AUSGEWOGENHEIT

Operator-Rufe sind nun für das gegnerische Team stummgeschaltet

Von nun an kann das gegnerische Team die automatischen Rufe der Charaktere eures Teams nicht mehr hören. Dies ermöglicht ein lautloseres Vorgehen, während die nicht-verbale Kommunikation innerhalb der jeweiligen Teams unverändert bleibt.

Verteidiger-Zielrotation (für Spiele mit Rang und Benutzerspiele)

In Spielen mit Rang und Benutzerspielen können die Verteidiger über die Zielorte abstimmen, die sie verteidigen möchten. Uns ist aufgefallen, dass bestimmte Karten über Zielorte verfügen, die als leichter zu verteidigen gelten als andere – und dass diese Zielorte häufig gewählt werden. Wir glauben, dass es das Spielerlebnis ausgeglichener und interessanter gestalten wird, wenn wir die Verteidiger zu mehr Abwechslung zwingen. Deshalb kann ein verteidigendes Team von nun an beim Gewinn eines Zielortes diesen erst wieder auswählen, wenn die verbleibenden Orte ebenfalls eingenommen wurden. Wenn das Match in die Verlängerung geht, werden sämtliche Zielorte wieder verfügbar.

Reduzierte Geschossspur-Intensität – vor allem für schallgedämpfte Waffen

Die Sichtbarkeit der Geschossspuren sämtlicher Waffen wurde reduziert – schallgedämpfte Waffen wurden noch zusätzlich reduziert, um ein unauffälligeres Vorgehen zu ermöglichen. Wir glauben, dass diese Optimierung den Einsatz von schallgedämpften Waffen begünstigen wird, da auf diese Weise die reduzierte Schadenswirkung neben dem Vorteil der Geräuschreduktion zusätzlich aufgewogen wird.

Erhöhter Wirkungsbereich von Blendgranaten

Die Reichweite von Blendgranaten wird in etwa verdoppelt, um ihren Einsatz effektiver zu machen.

Reduzierter Geräuschpegel für zahlreiche Verteidiger-Geräte
  • Der Geräuschpegel von Mutes Störsendern wurde reduziert. Er wird nun für Verteidiger beträchtlich niedriger sein, und außerdem haben wir die vertikale Ausbreitung des Geräusches reduziert (es ist nicht mehr zwei Stockwerke darüber oder darunter hörbar).
  • Der Geräuschpegel von elektrisch aufgeladenen Geräten wurde reduziert.
  • Der Geräuschpegel von Kapkans Falle wurde reduziert.
Eingesetzte verstärkte Wände und Castle-Barrikaden halten nun Kugeln zuverlässig ab

Trotz des Einsatzes von verstärkten Wänden und Castle-Barrikaden konnte man (obwohl diese die Spieler zu decken schienen) bisweilen von Kugeln getroffen werden. Von nun an gibt es während ihres Einsatzes Kollisionen auf derartigen Oberflächen – und die Kugeln werden aufgehalten.

Thatcher verfügt in seinen Ausrüstungsoptionen nun über eine Schrotflinte

Wir haben die englische Schrotflinte M590A1 zu Thatchers Ausrüstungsoptionen hinzugefügt.

Bei Bandits Spezialzubehör (ESG-1) wurde der Stromschaden, den die Geisel erleidet, entfernt

Die Schäden, die die Geisel durch Elektrizität erleidet, wurden beseitigt. So können bestimmte Grenzfälle vermieden werden, bei denen nicht klar war, wer für den Tod der Geisel verantwortlich war.

SPIELERKOMFORT

Zusätzliche Anzeige des Karten- und Modusnamens innerhalb der Lade-Anzeige und der Anzeige der Planungsphase
Reduzierter Bildschirmstaubeffekt

Bei Explosionen oder wenn Oberflächen zerbrechen, sehen Spieler in der Nähe einen Staubeffekt am Rand ihrer Anzeige. Wir haben diesen Effekt reduziert, um ihn weniger intensiv und undurchdringlich zu gestalten.

Veränderte Anzeige des Spielersuche-Timers

Der Timer zählt nun bis zur geschätzten Zeit aufwärts.

Feste Waffenschaden-Zahlen innerhalb der Menüs

Wir haben die Schadenszahlen innerhalb der Menüs anhand der Werte für die leichte Rüstung verändert.

SPIELLISTEN-ÄNDERUNGEN

Individuelle Auswahl des Spawn-Orts für Angreifer (Einstellung für Spiele mit Rang und Benutzerspiele)

In Spielen mit Rang (und als Einstellung für Benutzerspiele) kann jeder Angreifer jetzt seinen eigenen Spawn-Ort wählen, anstatt als Gruppe abstimmen zu müssen. Auf diese Weise wird die taktische Flexibilität bei der Annäherung an das Gebäude erhöht – außerdem wird so die Häufigkeit der Situationen reduziert, in denen die Angreifer direkt zu Beginn der Aktionsphase als Gruppe komplett von den Verteidigern ausgeschaltet werden (Team-Spawn-Eliminierung).

Korrigierte Populationsverteilung bei Spielen mit Rang

Unsere Datenaufzeichnungen zeigen, dass die oberen Ränge (Gold, Platin, Diamant) weniger bevölkert sind als erwartet. Aus diesem Grunde haben wir die Art und Weise überarbeitet, wie unsere Spieler durch Ränge verteilt werden. Das bedeutet, dass sich der Rang zahlreicher Spieler unmittelbar im Anschluss an die Aktualisierung vom 2. Februar ändern wird.

Dies war die Verteilung vor dieser Aktualisierung:
  • 1,17 % Kupfer (1-4)
  • 34,6 % Bronze (1-4)
  • 58,8 % Silber (1-4)
  • 5,27 % Gold (1-4)
  • 0,1 % Platin (1-3)
  • Weniger als 0,001 % Diamant

*Hinweis: Spieler mit Platin-Rang wurden häufig gegen Silber-Spieler, fast immer gegen Gold-Spieler und nur selten gegen andere Platin-Spieler eingesetzt, wodurch der Eindruck entsteht, dass die Spielersuche nicht ausgewogen ist.

Hier ist die Umverteilung, die wir mit dieser Aktualisierung anstreben:
  • 15 % Kupfer (1-4)
  • 25 % Bronze (1-4)
  • 35 % Silber (1-4)
  • 20 % Gold (1-4)
  • 5 % Platin (1-3)
  • 0,2 % Diamant

Wir werden genau verfolgen, wie sich die Rang-Umverteilung mit der Zeit entwickelt und werden – falls erforderlich – zusätzliche Optimierungen vornehmen. Um mehr über das „Mit Rang“-System zu erfahren, lest diesen Forenbeitrag.

Optimierung der Fluktuationsparameter in Spielen mit Rang

Von nun an werden Spieler mit dem Rang Silber 3 (und darunter) im Vergleich zu den Rängen oberhalb dieses Schwellenwerts eine höhere Fluktuationsrate aufweisen. So könnte zum Beispiel Bronze 3 Spieler mit einem Fertigkeitswert zwischen 15 und 16,5 enthalten, während Gold 3 ein größeres Spektrum aufweist (zwischen 32,5 und 35). Dies geschieht mit der Absicht, dass Spieler aus den unteren Rängen schneller aufsteigen können. Dies macht das Spiel für neue oder weniger erfahrene Spieler unterhaltsamer, während konstante, äußerst versierte Spieler ihren Rang halten können.

ANDERE VERBESSERUNGEN

Netz-Feature: Taktik-Board-Verbesserungen
  • Automatisches Speichern.
    Das Taktik-Board speichert den Taktik-Fortschritt nun alle 30 Sekunden automatisch ab. Auf diese Weise wird verhindert, dass ihr im Falle einer getrennten Verbindung oder eines Fehlers bei der Arbeit an einer Taktik eure gesamte Arbeit verliert. Außerdem gibt euch dies die Möglichkeit, das Taktik-Board zu verlassen, ohne die Speichern-Schaltfläche aktivieren zu müssen. Vergewissert euch nur, dass oben im Taktik-Board (rechts neben dem Namen der Taktik) der „Automatisch gespeichert“-Text erscheint.
  • Wartungs-Benachrichtigungen.
    Das Taktik-Board alarmiert euch 15 Minuten vor Beginn einer Ausfallzeit über bevorstehenden Wartungsarbeiten. Die Korrektur der Fehler am Taktik-Board macht es erforderlich, die Server für einige Minuten auszuschalten. Sobald Wartungsarbeiten bevorstehen, erscheint im unteren Bereich des Boards eine Warnung. Da die automatischen Speicherungen weiterlaufen, besteht ein geringeres Risiko, eure Arbeit zu verlieren – im schlimmsten Fall verliert ihr die 30 Sekunden oder weniger, die ihr vor Beginn der Wartungsarbeiten bearbeitet habt.
  • Texte sind nun einfacher auszuwählen und zu bearbeiten.
  • Fehlerkorrekturen.
    • Es wurde ein Fehler behoben, der verhinderte, dass der Benutzer die Entfernung eines Taktikers bestätigte.
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Rückgängig/Wiederholen-Aktionen erst reagierten, wenn das Werkzeug verändert wurde.
    • Nach der Einladung eines Spielers in das Taktik-Board wird die Anwesenden-Anzeige (oben rechts) jetzt korrekt aktualisiert.
    • Es wurde ein Fehler behoben, der verhinderte, dass eine Teilen-Benachrichtigung ausgeblendet wurde, sobald „Später ansehen“ angeklickt wurde.

HAUPT-FEHLERKORREKTUREN

Bitte beachtet, dass diese Liste nicht vollständig ist und dass wir nur Korrekturen hervorheben, die die am häufigsten gemeldeten Fehler betreffen.

Gameplay-Korrekturen

  • Die Totzone des rechten Sticks wird nach dem Verlassen des Spiels wieder in die Grundeinstellung zurückgesetzt. – BEHOBEN
  • Thermite kann keine exotherme Sprengladung an beschädigten und verstärkten Wänden platzieren. – BEHOBEN
  • Die Angreifer gewinnen, wenn ein Teammitglied Fuze eliminiert, sobald dieser seinen Streu-Sprengsatz an der Geisel zündet. – BEHOBEN
  • „Abwehr durchbrechen“ funktioniert nicht, wenn ein schildtragender Operator sich bewegt, während er einen Nahkampftreffer erhält. – BEHOBEN
  • Im Abseilen-Modus sind unter bestimmten Strukturen die Kollisionen des Operators deaktiviert – beim Aufwärts-Klettern werden Texturen durchbrochen. – BEHOBEN
  • Die Rundenende-Kamera fährt durch den Operator. – BEHOBEN
  • PVE: In seltenen Fällen wird ein KI-Spieler zu Beginn des Matchs nicht gespawnt. – BEHOBEN
  • PVE: Nach jedem durch Giftgas bewirkten Schadens-Tick geraten KI-Ingenieure in eine Schleife zwischen der Ausweichen- und der Untätig-Reaktion. – BEHOBEN

Korrekturen am Level-Design

  • Während der Vorbereitungsphase können die Verteidiger durch rote Blocker-Wände passieren. – BEHOBEN
  • Bei Spielern im Unterstützungsmodus wird bisweilen die Perspektive des beobachteten Spielers nicht korrekt wiedergegeben. So ist es zum Beispiel möglich, dass der Spieler eine Wand zerstört hat und durch sie hindurch sehen kann, während der beobachtende Spieler im Unterstützungsmodus eine intakte Mauer sieht. – BEHOBEN
  • In der „Hereford-Basis“-Karte können die Spieler das Gebäude während der Vorbereitungsphase durch die rote Blocker-Wand verlassen, wenn sie über die Sandsäcke springen. – BEHOBEN
  • In der „Oregon“-Karte können die Spieler durch die Decke sehen, wenn sie über das Etagenbett springen. – BEHOBEN
  • In der „Café Dostojewski“-Karte kann der Charakter steckenbleiben, wenn er in der Parkgasse im Außenbereich über eine Mülltonne springt. – BEHOBEN
  • In der „Konsulat“-Karte kann der Charakter zwischen den Stühlen des Visa-Büros steckenbleiben. – BEHOBEN
  • In der „Kanal“-Karte kann der Spieler durch die Decke aus der Welt hinaus sehen, wenn er seine Drohne über den Lüftungsschächten im Gang platziert hat. – BEHOBEN
  • In unseren Karten treten verschiedene, geringfügige Beleuchtungsfehler auf. – BEHOBEN

Online-Korrekturen

  • Das Spiel bootet bisweilen im „USA – MITTE“-Datenzentrum anstatt in „WESTEUROPA“. – BEHOBEN
  • Manche Spieler erhalten nach einem Match kein Ansehen. – BEHOBEN
  • Bei der Rückkehr von einem Spielersuche-Spiel zum „Nach Spielern suchen“-Schritt tritt bisweilen der Fehler „0-0x00000602“ auf. – BEHOBEN
  • Bei dem Versuch, einem Trupp beizutreten, bei dem zuvor eine Verbindungsunterbrechung aufgetreten ist, tritt bisweilen der Fehler „2-0x00000067“ auf. – BEHOBEN
  • Beim Annehmen einer Gruppeneinladung tritt bisweilen der Fehler „2-0x00000068“ auf. – BEHOBEN
  • Manche Spieler eines Trupps werden bei der Suche nach einem Match innerhalb des Hauptmenüs zurückgelassen, falls bestimmte Schritte nicht befolgt wurden. – BEHOBEN
  • Innerhalb der Lobby-Anzeige ist kein Timer vorhanden. – BEHOBEN
  • Der Spieler bleibt während eines Spielbeitritts beim Laden einer Lobby auf unbestimmte Zeit hängen, wenn ein Spieler des gleichen Spiels eliminiert wurde und die Lobby vorher verlassen hat. – BEHOBEN
  • Bei manchen Benutzern tritt der „Verbindungsfehler“-Fehler immer dann auf, wenn Herausforderungen innerhalb des Spiels zurückgesetzt werden. – BEHOBEN
  • PVE: In manchen Situationen erhalten die Spieler nach dem Abschluss einer Terroristenjagd-Session keine EP-Punkte und kein Ansehen. – BEHOBEN
  • Mit Rang: Spieler, die das Spiel aus einem beliebigen Grund verlassen (ausgenommen eine Trennung der Netzwerkverbindung), werden ohne Warnung für 2 Minuten gesperrt. – BEHOBEN
  • PC, mit Rang: Spieler, die das Match mit F10 verlassen, erhalten keine „Verbindung wiederherstellen“-Nachricht. – BEHOBEN
  • PC, mit Rang: Spieler, die das Match mit ALT+F4 verlassen, erhalten keine „Verbindung wiederherstellen“-Nachricht. – BEHOBEN

BO-Korrekturen

  • Nach dem Verlassen eines Spiels mit Rang erscheint nach der Anweisung mit der „Spiel beendet“-Mitteilung ein Platzhalter. – BEHOBEN
  • In der Waschküche innerhalb der „Haus“-Karte fehlt eine Positionsanzeige. – BEHOBEN

Verschiedene Korrekturen

  • PC: Wenn der Spieler die Zielen-Einstellung von „Halten“ auf „Umschalten“ wechselt, kann er in Tachankas Geschütz nicht zur Visier-Ansicht wechseln. – BEHOBEN
  • PC: Manche Tasten (in Bezug auf Bewegung und Chat-Box) innerhalb des Spiels können nicht verändert werden. – BEHOBEN
  • PC: Innerhalb des Optionen-Menüs fehlt die „Push-to-Talk“-Funktionalität. – BEHOBEN
  • Uplay: Die „Alpha-Team“-Uplay-Aktion wird nach dem Abschluss von 50 Spielen mit Rang nicht freigeschaltet. – BEHOBEN
Geschätzte Patch-Größe: 3,58 GB

 

Vielen Dank, dass ihr uns hier geholfen habt und uns euer Feedback mitgeteilt habt. Wir hoffen, dass euch die neuen Inhalte gefallen, die die Erste Saison mit sich bringt, und freuen uns darauf, weitere Verbesserungen am Spiel mit euch zu teilen.

Das Entwicklerteam von Rainbow Six Siege