Goyo

Goyo badgeGoyo 

  • Seite Verteidiger
  • RolleArea Denial, Sicherung, Umherstreifen
    • Rüstung 
    • Geschwindigkeit 

BESONDERE FÄHIGKEITEN UND SPIELSTIL

Wie jeder gewöhnliche mobile Schild auch bietet der Volcán-Schild Deckung und lässt Verteidiger den Weg versperren. Aber Goyo treibt das Ganze mit einer integrierten Brandbombe weiter auf die Spitze. Von vorne gesehen gibt es kaum Indizien dafür, worum es sich handelt. Bis jemand auf die Bombe schießt, um die Explosion auszulösen, bleibt der Schild einfach ein Hindernis für die Angreifer.

Ausrüstung

Primärwaffe

-

Sekundärwaffe

-

Gerät

-

Operator-Trailer

Biografie

  • Name: César Ruiz Hernández
  • Geburtsdatum: 10. Juni (Alter: 31)
  • Geburtsort: Culiacán Rosales, Mexiko
„Ein Mensch ist niemals aufrichtiger, als wenn er meint, allein zu sein.“

HINTERGRUND
César Ruiz Hernández war elf Jahre alt, als eine Bombe sein Heim zerstörte, seinen Vater und seine Schwester tötete und seine Mutter schwer verletzte. Mit der Hilfe von Spezialeinsatzkraft Azucena Rocío „Amaru“ Quispe lehrte Césars Mutter Sofia ihn, seine Umgebung genau zu beobachten und den anderen Jungs in seinem Alter, die sich Straßen-Gangs angeschlossen hatten, aus dem Weg zu gehen. Sie ermutigte ihn, sich bei der Heroica Escuela Naval Militar einzuschreiben, die er als „Teniente de Corbeta“ abschloss. Er kam zur Marineinfanterie und anschließend zum Amphibien-Kommandobataillon, mit dem er in diversen Operationen Schmuggler bekämpfte und an zahlreichen hochrangigen Verhaftungen beteiligt war. Durch seinen Beitritt in die Fuerzas Especiales wurde er mit der Tatsache konfrontiert, dass Drogen nicht mehr die Haupteinnahmequelle der Kartelle waren. Er begann, mit UNESCO und INTERPOL zusammenzuarbeiten, um den Antiquitätenschmuggel zu bekämpfen, wo er mit seinem kühlen Verstand, seinem taktischen Verständnis und der hervorragenden Voraussicht die Aufmerksamkeit von Rainbow erregte.

PSYCHOLOGISCHER BERICHT
Menschen wie Spezialeinsatzkraft César „Goyo“ Ruiz Hernández findet man selten. Seine Dienstakte liest sich wie eine normale Militärlaufbahn, bis man den Teufel in den Details entdeckt. Um meine Theorie zu bestätigen, forderte ich ihn bei unserem ersten Treffen zu einer Partie Schach heraus. Ich werde nicht erwähnen, wie wenige Züge er brauchte, um mich zu schlagen. César selbst schien das nichts zu bedeuten. […]

Diese Bescheidenheit ist ein zentraler Charakterzug. Seine Mutter Sofia, die ihn vor der vollen Wucht der Explosion beschützte, hat sich ihre offene, optimistische Einstellung bewahrt. Angesichts des Ortes und der Zeit, in der er aufwuchs, gab sie ihm auch eine Katz-und-Maus-Denke mit auf den Weg, um ihn von den negativen Einflüssen fernzuhalten, die für einen vaterlosen Jungen mit zu viel Freizeit eine besonders große Versuchung dargestellt haben müssen. Hilfe erhielt sie von Spezialeinsatzkraft Azucena Rocío „Amaru“ Quispe, deren zeitweilige Anwesenheit und starke familiäre Werte eine Lücke schlossen, die Sofia allein nicht hätte füllen können. […] Ich gehe davon aus, dass Quispe, mit ihrer starken Verbindung zu ihrem Land und ihrer Familiengeschichte während Hernández‘ zweifellos problematischen Jugend einen stabilisierenden Einfluss auf ihn hatte. […]

Hernández ist ein Mensch, der gut nachdenkt, bevor er spricht – eine Eigenschaft, die dazu führen kann, dass er unterschätzt wird. Er ist weder mürrisch, noch überheblich, sondern überdenkt das vorliegende Problem stets aus sämtlichen Blickwinkeln. [...] Seine Fähigkeit, seine Zielpersonen zu verfolgen und zu lenken (vom Erkennen ihrer Routinen bis zum Erahnen ihrer Reaktionen auf Bedrohungen) ist verblüffend. Ein ganz einfaches Beispiel: Er brachte Spezialeinsatzkraft Tina Lin „Frost“ Tsang am ersten Herbsttag eine Flasche Sodawasser mit Apfelgeschmack mit, obwohl sie sich zuvor nur einmal begegnet waren. Sie war unbeeindruckt, doch ich konnte sehen, dass Hernández auf einen weitaus weniger positiven Ausgang gefasst war. [...]

Im Übrigen ist Spezialeinsatzkraft Hernández eine feste Größe bei unseren Einsatzbesprechungen geworden. Seine präzisen Fragen zeigen neue taktische Überlegungen auf oder ermutigen die anderen Mitglieder des Teams zu einer unkonventionelleren Denkweise. Ich muss zugeben, es ist erfrischend, zu sehen, was eine neue Perspektive und ein makelloses Pokerface bei einer ansonsten äußerst selbstsicheren Gruppe von Individuen bewirken können.

– Dr. Harishva „Harry“ Pandey, Leiter von Rainbow

Cosplay-Leitfaden

Heizt euren Gegnern als Goyo mächtig ein und taucht mit dem offiziellen Cosplay-Leitfaden die Welt in ein Meer aus Flammen! Der Operator-Cosplay-Leitfaden enthält eine 360-Grad-Ansicht von Goyos Operator-Modell, detailreiche Nahaufnahmen seiner Uniformteile, Waffen und Ausrüstung sowie die Originalfarbschemata und -muster.

Leitfaden herunterladen