6iTeamHeader

Continuum und Vitality siegen im Finale der dritten Saison der Rainbow Six Profiliga

02.12.2016 12:00

Das Finale der dritten Saison der Rainbow Six Profiliga wurde am letzten Wochenende in der ESL-Arena im polnischen Kattowitz ausgetragen. In der PC-Liga gewann Continuum, während Team Vitality als neuer Champion der Xbox One-Liga gekürt wurde!

PC

Das erste Halbfinale fand zwischen Continuum und GiFu statt. Es war ein hart umkämpfter Sieg für cTm, da GiFu Clubhaus in der ersten Karte 5:2 eroberte. Ein Mute-Trick verwirrte GiFu und bescherte Continuum einen entscheidenden Sieg auf Oregon (5:0). Dies half ihnen dabei, sich zusammenzureißen und zu einer positiven Einstellung zurückzufinden. Das zahlte sich auf der finalen Karte, Hereford-Basis, aus, auf der Continuum 5:3 gewann und sich so mit 2:1 den Gesamtsieg sicherte.


Das Spiel zwischen Playing Ducks und Most Wanted war sicherlich das knappste in der Geschichte der Rainbow Six Profiliga. Es begann mit einem 6:4-Sieg für PD auf Clubhaus. Most Wanted glich zum 1:1 aus, indem sie Chalet 6:5 eroberten. Kanal musste die Entscheidung bringen, wer ins PC-Finale einzieht. Nach mehr als 3 Stunden Rainbow Six gewann Playing Ducks schließlich mit 6:5 in einer engen letzten Runde, 5 gg. 2, was verhinderte, dass Most Wanted für ein rein nordamerikanisches PC-Finale sorgen konnte.


Am nächsten Tag im großen PC-Finale erlebten wir, wie Continuum es mit Playing Ducks aufnahm. Wieder einmal ging es um drei harte Kämpfe. Das Spiel begann ziemlich gut für PD, die Oregon 6:4 gewannen. Allerdings hielt ihr Siegeszug nicht allzu lange an: Continuum eroberte in einem wieder einmal unglaublichen Finale sowohl Clubhaus (5:3) als auch Bank (6:5) und konnte somit den Meistertitel der dritten Saison der Rainbow Six Profiliga mit nach Hause in die Staaten nehmen.

Xbox One

Das erste Team, das sich einen Platz im großen Finale sicherte war Supremacy. Das topgesetzte Team aus Europa nahm es mit dem an 2 gesetzten Team Onslaught eSports aus Nordamerika auf. Obwohl Onslaught Clubhaus recht überzeugend eroberte und nur zwei Punkte abgab, liefen die zwei nächsten Karten ganz nach Supremacys Plan. Supremacy eroberte Chalet mit 5:0 und Bank mit 5:2, was ihnen einen 2:1-Sieg einbrachte.


Der Kampf zwischen Team Vitality und Team eXcellence war das erste und einzige Match, das mit 2:0 ausging und es lief zugunsten des europäischen Teams. eXcellence konnte sich in dieser Serie lediglich vier Runden sichern, da Vitality sowohl Konsulat als auch Clubhaus mit 5:2 gewannen.


Zum ersten Mal in der Geschichte der Rainbow Six Profiliga für Xbox One erlebten wir das Aufeinandertreffen zweier europäischer Teams im großen Finale. Insgesamt brauchte es drei Karten, um zu entscheiden, welches das beste Team in dieser Liga ist. Vitality gewann Grenze mit 5:2, worauf Supremacy mit einem 5:3-Sieg auf Oregon antwortete. Am Ende war, wie in der PC-Liga, Bank die entscheidende Karte. Vitality war wieder einmal das Team, das auf der letzten Karte triumphierte und am Ende gegen Supremacy den Titel gewann!

Empfohlen

[2018-04-23] New Bundles coming to Rainbow Six Siege - April 23rd, 2018 (Blitz Indomitable Bundle and Sibling Rivalry Bundle) - HEADER/THUMBNAIL

NEUE PAKETE FÜR RAINBOW SIX SIEGE - 23. APRIL 2018

Das Blitz Unbezwingbar Paket und das Geschwisterrivalität Paket kommen diese Woche zu Rainbow Six Siege!

23.04.201810:00 AM

Weitere Infos

[2018-04-16] New Bundles coming to Rainbow Six Siege - April 16th, 2018 - HEADER/THUMBNAIL

Neue Pakete für Rainbow Six Siege - 16. April 2018

Das Valkyrie Dschungel Paket t& das Nachtaktiv Paket kommen diese Woche zu Rainbow Six Siege!

16.04.201810:00 AM

Weitere Infos