Updates/Blood Orchid

Blood Orchid

In Operation Blood Orchid treten zwei Operator der Special Duties Unit dem Rainbow-Team bei, um eine Razzia auf der „Freizeitpark“-Karte durchzuführen. Diese dritte Saison präsentiert überarbeitete Operator und Karten im Anschluss an eine Optimierung unserer Daten (diese beinhaltete im Einzelnen eine Überarbeitung der Texturen, eine aufpolierte dynamische und statische Beleuchtung, reichhaltigere Himmelskuppeln, neue Anpassungen und vieles mehr).

Trailer ansehen
Neue Operator

Ying

ANG

Lesion

VTG

2 neue Operator

Für Operation Blood Orchid rekrutiert das Rainbow-Team zwei der besten Agenten der S.D.U.: Lesion und Ying. Die neuen Operator werden für Inhaber eines Season Pass sofort freigeschaltet und stehen ihnen sieben Tage lang exklusiv zur Verfügung. Nach der Exklusivphase können alle Spieler die Operator mithilfe von Ansehen oder R6-Credits freischalten.

Holt euch den Season PassAusrüstung ansehen
Schließen

YingAng

Siu Mei Lin, Codename „Ying“ (Glühwürmchen) wurde im komfortablen Central District von Hongkong geboren und war vor ihrem Beitritt zur Special Duties Unit (S.D.U.) im Personenschutz tätig. Aufgrund ihrer explosiven Kraft und Kampffähigkeiten auf kurze Distanz trat sie nach ihrem Schulabschluss einer Sicherheitsdienst-Eliteakademie bei. Als sie im Verlauf einer Geiselnahme mit einer äußerst riskanten Geldübergabe betraut war, erkannte sie jedoch, wie eingeschränkt ihre Mittel waren. Mit dem Ziel, für Einsätze aller Art gewappnet zu sein, richtete sie ihre Ausbildung neu aus. Ein Jahr später nahm sie in Tel Aviv an einer Ausbildung speziell für Frauen teil, bei der sie ihre Nahkampffertigkeiten und ihre fahrerisches Können perfektionierte.

Besondere Fähigkeit

Inspiriert von den neuen, vom S.A.S. verwendeten Blendgranaten, bewirkt diese Sprengladung auf der Basis von Quecksilber und Magnesium Clusterzahlreiche blendende Blitze. Das Candela-Gerät löst eine Reihe Blitzladungen aus, die entweder an einer Oberfläche befestigt oder als Granate geworfen werden können. Diese nicht-tödliche Sprengladung wurde eigens auf Operationen in den dichtbevölkerten Gebieten Hongkongs abgestimmt, um das Risiko von Kollateralschäden zu limitieren. Dieses Gerät, das mit getönten Brillen und Ohrschützern verwendet wird, soll eurem Team den Vorteil von ein paar kostbaren Sekunden verschaffen, um eindringen und Feinde neutralisieren zu können.

Primär:T-95 LSW
SIX12

Sekundär:Q-929

Gerät SprengladungRauchgranate

Geschwindigkeit: Mittel

Rüstung: Mittel

LesionVtg

Der in Junk Bay geborene Liu Tze Long, Codename „Lesion“, wurde von seinem Vater aufgezogen, der für ein Abwrackunternehmen arbeitete. Während dieser Jahre war Lesion häufig an der Werft und half seinem Vater alte Schiffe zu zerlegen, damit sie verschrottet werden konnten. Nachdem sein Vater schwer verletzt worden war und mit Schulden zu kämpfen hatte, nahm Lesion verschiedene, gefährliche Arbeiten in der Demontage an, bis er die Chance erhielt, beim Minenräumdienst zu arbeiten. Aufgrund seiner ihm angeborenen Ruhe im Umgang mit stark ätzenden Substanzen kam er zum Kampfmittelbeseitigungsamt. Er ist ein anerkannter Experte für chemische, biologische, radiologische und nukleare (CBRN) Bedrohungen durch Terroristen.

Besondere Fähigkeit

GU-Minen wurden durch die im Vietnamkrieg eingesetzten scharfen Punji-Stäbe inspiriert. Die mit Giftpflanzen oder Fäkalien getränkten Stäbe dienten dazu, die feindlichen Truppen aufzuhalten und schwere Infektionen in ihrem Lager zu bewirken. Dementsprechend injizieren GU-Minen ein Toxin, das eure Gegner verwundet und ihre Geschwindigkeit reduziert. Aufgrund ihrer Tarnfähigkeit wird euer Feind gezwungen sein, schnelle Entscheidungen zu treffen. Ihr beginnt mit zwei GU-Minen – euer Inventar wächst stetig an, bis es maximal neun Minen erreicht. Da die Zeit auf Lesions Seite ist, könnt ihr euer Ziel auch zu überstürzten Aktionen verleiten.

Primär:SIX12 SD
T-5 SMG

Sekundär:Q-929

Gerät KontaktgranateMobiler Schild

Geschwindigkeit: Mittel

Rüstung: Mittel

Freizeitpark

Freizeitpark

Das Rainbow-Team wurde gerufen, um eine Razzia in einem stillgelegten Freizeitpark an der Küste Hongkongs durchzuführen. Zwei der versiertesten Operator der S.D.U. wurden ausgewählt, um eine tödliche Razzia auf diesem anspruchsvollen Gelände anzuführen. Macht euch bereit, eine farbenprächtige und vielschichtige neue Karte voller dynamischer und rasanter Konfrontationen zu entdecken.

Mehr erfahren
Neue Waffen-Designs

„Blood Orchid“-Waffen-Designs

Bringt die 3. Saison des zweiten Jahres auf den Weg – mit vier brandneuen „Blood Orchid“-Waffen-Designs und einem neuen Feature, das Polen repräsentiert: das Alembik. „Dynastie“, „Rote Seide“, „Weißer Drache“ und „Plinkys Arcade“ können bis zum Ende der aktuellen Saison auf die verfügbaren Waffen angewendet werden.

Ela Bosak

Ela Bosak

Um die vollständigen Details zu unserem neuen Operator von der polnischen Spezialeinheit GROM zu erhalten, klickt bitte hier.

ELA kennenlernen
Das Gesundheitsprogramm

Das Gesundheitsprogramm

Vor 3 Monaten erschien Operation Health, ein wichtiger Schritt zur Verbesserung des Spiels in den kommenden Jahren. Zum Start der dritten Saison, lassen wir Operation Health hinter uns – mit dem letzten Update in der dritten Saison, das gleichzeitig der größte Patch ist, den wir jemals umgesetzt haben. Zukünftig werden wir immer noch an den Grundpfeilern festhalten, um uns der Spieloptimierung, der Lösung der von der Community gemeldeten Problemen und der Verbesserung des Spielerlebnisses zu widmen. Mit Operation Health als Grundlage können wir das Spiel auch in ferner Zukunft noch weiter verbessern.

Bereitstellung neuer, verbesserter Server

Die neuen Server werden zum Start der dritten Saison eingesetzt. Diese neuen Server sorgen für erhebliche Verbesserungen bei der Stabilität, der Verbindung, der Bildrate, den Gummiband-Effekten und der allgemeinen Leistung. Zusätzlich zu den neuen Servern arbeiten wir auch an einem neuen Physiksystem, was bei Problemen mit teleportierenden Spielern und Gummiband-Effekten helfen sollte.

Verbesserte Beleuchtung, wenn man von drinnen nach draußen und von draußen nach drinnen schaut.

Ursprünglich dachten wir an einen realistischen Lichtkontrast und eine realistische Beleuchtung – so wie bei einer Kamera in der Wirklichkeit. Zusätzlich sollte der Blooming-Effekt die Sicht der Verteidiger beim Spähen nach draußen etwas behindern.
Wir freuen uns, euch mitzuteilen, dass wir die Lichtwerte auf sämtlichen Karten reduziert und komplett überarbeitet haben. Bloom-Probleme sind Vergangenheit.

Improved Lighting
Improved Lighting

Himmelsmodell-Update (Alle Karten)

Wir verwenden jetzt bildbasierte Himmel mit HDR. Dies hat nicht nur eine allgemeine Verbesserung der Lichtqualität zur Folge, sondern bietet uns auch mehr künstlerische Mittel zur Raumausleuchtung.

Sky Model Update

BDRF-Update (Alle Karten)

Ebenfalls arbeiten wir an Updates für unser Schattenmodell, mit dem Reflektionen berechnet werden, auch Bidirektionale Reflektanzverteilungsfunktion genannt. Dieses passt jetzt zum Modell unseres Werkzeugs für externe Texturen. So verbessert sich für unsere Designer der Arbeitsablauf. Besonders in Bezug auf den Glanz werden euch bei manchen Materialien verbesserte Reflexionen auffallen.

Datenbereinigung bei Kartentexturen und Polygonnetzen (Café)

Im Verlauf des nächsten Jahres werden wir die Texturen jeder einzelnen Karte überarbeiten. Wir beginnen mit Café Dostojewski, unserer aufwendigsten Karte in Bezug auf den Speicherbedarf. Wir haben uns allen Texturen und Polygonnetzen in „Café“ gewidmet, um diese so gut wie möglich zu glätten, zu optimieren und zu standardisieren. Im Wesentlichen vereinfachen und reduzieren wir die gesamte Speicherkapazität.

Data Cleanup

Operator-Optimierung

In Operation Health haben wir alle Operator komplett überprüft, um sicherzugehen, dass die Gesamtsumme ihrer Texturen eine einheitliche Speichermenge benötigt. Das heißt, dass Texturen, die nicht ausreichend optimiert waren, jetzt im UV-Mapping effizienter modelliert wurden, damit sie weniger Speicher benötigen, ohne dabei die Qualität zu verringern.

Weil alle unsere Operator einen einheitlichen Speicherbedarf haben, hatten wir die Möglichkeit, die Qualität von einigen zu verbessern. Die Texturenqualität der Operator mit weniger Speicherbedarf, wie zum Beispiel Sledge, ist jetzt leicht verbessert.

Optimizing Operators

Verbesserungen beim „Face-Rigging“ für passendere Reaktionen im Gesicht

Dieses System haben wir überarbeitet, damit die Reaktionen der Operator besser zur Form ihres jeweiligen Gesichts passen. Dies sorgt für genauer angeordnete Bewegungspunkte in den Gesichtern.

Face Rigging

Hibanas Gerät ist jetzt konsistenter

Nach Monaten harter Arbeit ist es uns gelungen, die Handhabung von Hibanas Netzobjekten effizienter zu gestalten. Wir haben damit begonnen, die Gesamtzahl der Netzobjekte, die wir überwachen müssen, zu reduzieren. Damit reduzieren sich die potenziellen Konflikte zwischen den Zeitachsen der Host Authority und der Local Authority und so umgehen die Spieler die Komplikationen, die das Ergebnis einer Desynchronisation der beiden waren.

Außerdem sind wir akribisch die Szenarien durchgegangen, in denen wir andere Fehler vermutet haben – etwa bei der Ladungsplatzierung und im visuellen Bereich – und haben diese ebenfalls behoben.

Größe des Y2S3.0-Patchs

Im Y2S3.0-Patch führen wir ein paar Änderungen an der Organisation unserer Daten ein, sowie an der Art, wie wir Patches zukünftig entwickeln werden. Unten findet ihr weitere Informationen dazu, was wir genau machen und warum wir das tun, doch momentan sprechen wir von folgenden Größen des kommenden Patchs für die jeweilige Plattform:

PlattformPatchgröße
PC mit Ultra-HD42 GB
PC ohne Ultra-HD26 GB
Xbox One15 GB
Playstation 415 GB

Dies führt zu einer Verringerung des benötigten Speicherplatzes auf euren Festplatten. Dank der Zusammenlegung unserer Patches und Daten profitieren die Spieler von verringerter Zugriffszeit – das heißt kürzere Ladezeiten für alle. Aufgrund unterschiedlicher Konfigurationen ist es schwierig, genau zu ermitteln, um wie viel Prozent sich die Ladezeiten auf PC dadurch verringern werden. Konsolen dagegen können mit einer Ladezeitenverringerung für Matches von etwa 10 % rechnen.

Treffererkennung und hohe Pings

Im Verlauf von Saison 3 werden wir Fehlerbehebungen und Verbesserungen überprüfen, die Probleme bei der Treffererkennung und schlechte Netzwerkbedingungen adressieren. Im Moment testen wir die sogenannte Latenzangleichung, damit sich Duelle konsistenter anfühlen. Im Ergebnis sollte der Server die Reaktionszeit der Spieler mit instabilen Verbindungen genauer widerspiegeln und den Gegnern einer fairere Reaktionszeit berechnen.

Außerdem arbeiten wir an Anpassungen bei der Schussbestätigung, damit Spieler mit stabileren Verbindungen nicht im Nachteil sind. Dies stellt eine größere Herausforderung bei Schüssen aus weiter Ferne dar. Es gibt weitere Verbesserungen bei der Treffererkennung, der Kopfschusserkennung und dem Ping, die nach und nach umgesetzt werden.

Verbesserungen

Allgemeine Korrekturen und Optimierungen

  • Gesundheit des
    Spiels

  • Spieler-
    komfort

  • Spiellisten-
    änderungen

  • Spiel-
    Balancing

Gesundheit des Spiels

Vorstellung der neuen Rauchgranate und Bolzen-Animation – Dualer Perspektivenabgleich

Rauchgranaten und Capitãos Rauchgeschosse wurden komplett überarbeitet. Sie sind jetzt vollständig undurchsichtig und werden auf jedem Client gleich dargestellt, wodurch sie zuverlässiger und einheitlich werden. Wir haben zum Testen Profispieler in unser Studio in Montreal eingeladen – und sie waren der Meinung, dass die Rauchgranaten unheimlich stark sind. Daher haben wir ihren Rat befolgt und die Menge auf zwei Stück pro Operator, die sie auswählen können, reduziert. Durch diese Änderung erscheinen Capitãos Rauchgranaten kurzzeitig grau anstatt blau.

Für Verteidiger gedachtes neues Spieldesign-Update für ACOGs

Als neuen Standard wird es ab sofort keine Verteidiger mehr mit Geschwindigkeit 2 oder 3 in Kombination mit einem ACOG-Visier geben.

Obwohl uns der Gedanke gefällt, dass Verteidiger Angreifer bereits aus großer Entfernung angreifen können, sind wir der Meinung, dass diese Strategie mit mehr Risiken verbunden sein sollte. Die Möglichkeit für Operator mit Geschwindigkeit 3 (wie Jäger oder Bandit), bereits aus großer Entfernung eine Gefahr darzustellen, während sie schnell die Position ändern können, ist aktuell schlichtweg zu stark. Als Konsequenz dessen steht Jäger und Bandit der ACOG nicht mehr zur Verfügung. Die einzigen neuen Verteidiger, die den ACOG nutzen werden können, sind die mit schwerer Rüstung. Das bedeutet allerdings nicht, dass alle Operator mit schwerer Rüstung mit ACOGs ausgestattet werden; diese Entscheidung wird noch vom Designteam des Spiels getroffen.

Umgestaltung des Schadensabfalls von Waffen

Unser altes Schadensmodell hatte mehrere Widersprüche, wodurch es für Spieler schwer einzuschätzen war, wann eine Waffe an Schadenseffizienz verlor. Mit dem neuen Modell in der 3. Saison von Jahr 2 haben wir versucht, die Waffenbalance intakt zu halten, während wir feststehende Werte für jede Waffenkategorie eingeführt haben, die festlegen, wann der Schadensabfall beginnt und endet.

Lasst uns das an einem Vergleich des jetzt alten Modells von Capitãos Para-308 und Bucks C8-SFW verdeutlichen.

  • C8-SFW: Auf einer Entfernung von 0 – 18 Metern verursacht sie ihren Grundschaden von 41. Der Schadenswert sinkt dann bei 18 – 30 Metern linear auf seinen niedrigsten Wert von 24.
  • Para-308: Auf einer Entfernung von 0 – 28 Metern verursacht sie ihren Grundschaden von 45. Der Schadenswert sinkt dann bei 28 – 40 Metern linear auf seinen niedrigsten Wert von 29.

Wir ihr feststellen könnt, gibt es bei den beiden Gewehren einen Unterschied von 10 Metern in Bezug auf den Startpunkt des Schadensabfalls. Dieses Problem findet sich bei fast allen Waffen. Es gibt keinen Standardwert für den Beginn des Schadensabfalls, was es schwierig macht, nachzuvollziehen, ab welcher Entfernung Waffen weniger effizient sind.

In Saison 3 haben wir für alle Waffenklassen einen Standardwert festgelegt (mit Ausnahme der Schrotflinten und dem Präzisionsgewehr für Glaz). Wir glauben, dass die Spieler dadurch ein besseres Verständnis dafür bekommen, wann ihre Waffen an Effizienz verlieren.

  • Scharfschützengewehre: Der Schadensabfall beginnt bei 25 m und endet bei 40 m.
  • Leichte Maschinengewehre: Der Schadensabfall beginnt bei 25 m und endet bei 40 m.
  • Sturmgewehre: Der Schadensabfall beginnt bei 25 m und endet bei 35 m.
  • Maschinenpistolen: Der Schadensabfall beginnt bei 18 m und endet bei 28 m.
  • Reihenfeuerpistolen: Der Schadensabfall beginnt bei 18 m und endet bei 28 m.
  • Pistolen: Der Schadensabfall beginnt bei 12 m und endet bei 22 m.

Der Grund, warum wir Schrotflinten anders behandeln, ist, dass sie einen bestimmten Level an Streuung benötigen, um richtig ausbalanciert werden zu können und genügend Variation bieten, um interessant zu bleiben.

Wir hoffen, dass das Verständnis der Waffeneffizienz für Spieler dadurch verbessert wird. Natürlich werden wir die Statistiken genauestens im Auge behalten, um sicherzustellen, dass das Balancing des Spiels erhalten bleibt.

Munitions-Balancing

Wir haben die Menge an Munition jeder Waffe überprüft und einige mit ein paar zusätzlichen Magazinen ausgestattet. Hier ist die vollständige Liste der Änderungen:

  • AR33 +1
  • 417 +4
  • 556XI +2
  • C8-SFW +2
  • MK17 CQB +2
  • CAMRS +2
  • PARA-308 +2
  • Type-89 +2
  • SMG-11 +2
  • P9 +1
  • P226 Mk 25 +1
  • M45 MEUSOC +2
  • P90 +1
  • SASG-12 +1
  • SPAS-15 +1
  • ITA12S +2
  • FO-12 +1
  • T-95 LSW +1
  • SR-25 +2
  • OTs-03 +2
Einsatz zweier Drohnen für Angreifer

Angreifer können jetzt eine zweite Drohne einsetzen, ohne die erste zu zerstören. Dies funktioniert genau wie bei Twitch, die bereits ihre beiden Schockdrohnen einsetzen kann. Die Mechanik ist ebenfalls dieselbe: Beim Einsatz einer neuen Drohne steuert der Angreifer die neue Drohne und kann auf die erste Drohne zugreifen, indem er sie über die Überwachungsinstrument-Liste auswählt.

Wir hoffen, dass diese Veränderung die Wichtigkeit der Vorbereitungsphase deutlich macht, da es jetzt möglich ist, eine Drohne in einem Gebäude zu platzieren und dann während der Aktionsphase eine neue Drohne zum Spähen einzusetzen, ohne dabei die erste Drohne zu verlieren.

Wir werden genau beobachten, welchen Einfluss dies auf die globalen Gewinnraten von Angreifern und Verteidigern hat, da diese Änderung einen Vorteil für Angreifer bietet, die nun Zugriff auf bis zu 10 aktive Kameras gleichzeitig haben.

Eliminierungs-Exploit beim Kanal-Spawn

Mithilfe des Schildsprung-Exploits können sich Verteidiger auf der Fensterbank der nördlichen Fenster des Kontrollraums platzieren, um auf die Spawnposition des Schwimm-Docks zu zielen, sowie an den nördlichen Fenstern des Server-Raums, um auf die Baustelle zu zielen. Dies haben wir behoben, damit Verteidiger diesen Spawn-Eliminierungs-Exploit nicht länger nutzen können.

Bessere Übereinstimmung der Ego-Kameraperspektive mit der Third-Person-Perspektive

Wir haben mehrere Fälle identifiziert und behoben, in denen die Ego-Kameraperspektive von Spielern nicht mit der Third-Person-Augenperspektive übereinstimmte. Dies führte manchmal dazu, dass Spieler von für sie unsichtbaren Gegnern getötet wurden.

Die Feedbacksysteme beim Schießen sind nun genauer

Die Feedbacksysteme beim Schießen wie beispielsweise Geschossspuren, Einschusslöcher in der Umgebung und die Bedrohungshinweise in der Benutzeroberfläche basierten auf einer Flugbahn, die von der Waffenmündung ausging. Dies führte zu Unregelmäßigkeiten, da die richtige Flugbahn der Kugel bei Rainbow von der Ego-Perspektive ausgeht. Die Schuss-Feedbacksysteme sind nun einheitlich und basieren auf den richtigen Flugbahnen der Kugeln. An dieser Stelle möchten wir uns bei unserem Communitymitglied ExecCS bedanken, der uns mit einem YouTube-Video auf diesen Fehler aufmerksam gemacht hat.

Nicht-replizierte Trümmer

Es kommt oft vor, dass ein Spieler ein Trümmerstück sehen kann, ein anderer jedoch nicht. Dies wird die Sicht während des Schießens nicht länger blockieren.

Trümmer behindern oder blockieren nicht länger den Einsatz von Geräten.

Trümmer der Holzfensterrahmen können den Einsatz von Geräten behindern oder blockieren. Manchmal bleiben die Trümmer in der Panzerplatte von Castle stecken und können nicht zerstört werden, was den Einsatz aller anderen Geräte unmöglich macht. Diese Behebung sorgt für eine gleichmäßigere Physik der Trümmer.

Spielerkomfort

Sichtfilter für Verteidiger im Freien entfernt

Wir haben den roten Filter entfernt, der die Sicht für Verteidiger außerhalb des Gebäudes unangenehm macht. Wir denken, dass die rote Warnung in der Mitte des Bildschirms ein ausreichend deutliches Zeichen ist, dass der Spieler etwas Gefährliches tut.

Priorität für Überwachungsinstrumente lebendiger Spieler

Wenn ein lebendiger Spieler die Liste der Überwachungsinstrumente durchsucht, hat er nun gegenüber toten Spielern in Bezug auf die Kamerasteuerung Priorität (bei Angriff und Verteidigung). Zwar sollte dies keinen großen Unterschied in organisierten Matches machen, jedoch kann es bei Matches mit öffentlicher Spielersuche dabei helfen, wenn ein toter Spieler beim Steuern einer Kamera abwesend ist und einen lebenden Spieler davon abhält, Informationen zu bekommen.

Fadenkreuze werden beim Zielen auf Gegner nicht mehr rot

Manchmal konnte es vorkommen, dass ihr einen Gegner entdeckt habt, weil sich euer Fadenkreuz rot färbte – und nicht etwa, weil ihr ihn tatsächlich gesehen habt.

Das Aufspüren von Gegnern ist ein zentraler Bestandteil des Siege-Gameplays, daher haben wir uns entschlossen, diese Mechanik zu entfernen. Denkt daran, dass sich euer Fadenkreuz beim Zielen auf Teammitglieder immer noch grün färbt.

Gegner-Identifizierung wird nur noch bei erfolgreichen Scans ausgelöst

Ähnlich wie beim roten Fadenkreuz konnte es manchmal passieren, dass ihr einen Gegner entdeckt habt, weil ihr die „Gegner-Identifizierung“ ausgelöst habt, welche die Identität eines Operators auf dem HUD enthüllt und Punkte gibt. Dies war aus dem gleichen Grund problematisch: Damit wurde euch gesagt, dass sich ein Gegner in eurem Sichtfeld befindet, obwohl ihr ihn nicht wirklich gesehen habt.

Die „Gegner-Identifizierung“ wird jetzt nur noch bei erfolgreichen Scans mit Drohnen, Kameras, Valkyries „Schwarzes Auge“-Kameras und Jackals Fußabdruck-Scans ausgelöst.

Spiellisten-Änderungen

Spiellisten mit Rang werden kompetitiver

Um es unseren Spielern zu ermöglichen, ihre Fähigkeiten in der kompetitivsten Umgebung zu verbessern, verringern wir die Gesamtzahl der Karten in der „Mit Rang“-Kartenrotation. Die folgenden Karten werden in der „Mit Rang“-Spiellistenrotation für Saison 3 enthalten sein:

Ranked playlist

Zum Start dieser Saison werden die „Mit Rang“-Spiellisten dieselben neun Karten enthalten, die wir für die Profiliga ausgewählt haben. Des Weiteren werden wir die neuen „Mit Rang“- und ESL-Profiliga-Spiellisten zur selben Zeit einführen, zu der wir den Rang zurücksetzen – und all das wird zu Beginn der neuen Saison stattfinden. Die „Mit Rang“-Spielliste wird, ähnlich wie die ESL-Spielliste, jede Saison wechseln und eine andere Auswahl an verfügbaren Karten bieten.

Darüber hinaus werden wir für „Mit Rang“-Spiellisten und die Profiliga-Auswahl Karten ausschließen, die in der neuen Saison hinzugefügt wurden. Dies soll bewirken, dass Spieler genügend Zeit haben, die neuen Karten im Modus Locker und in Benutzerspielen kennenzulernen, und sicherstellen, dass alle Fehler oder Exploits beseitigt wurden, bevor diese in den Kartenpool der kompetitiven Spiele aufgenommen werden.

Neue Spielliste für Locker-Karten

In Saison 3 werden wir die Spielliste der Locker-Karten auf 15 Karten reduzieren. Durch diese Reduzierung der verfügbaren Karten in der Locker-Spielliste wird es neuen Spielern leichter gemacht, die Karten von Rainbow Six kennenzulernen. Uns ist klar geworden, wie viel neue Spieler zu Beginn in Sachen Kartenwissen lernen müssen, und dies ist einer der Wege, mit denen wir ihnen das erleichtern wollen.

Außerdem werden einige der entfernten Karten von unserem Leveldesign-Team überarbeitet. Um Missverständnisse auszuschließen: Nicht alle Karten, die von der Locker-Spielliste entfernt werden, werden auch überarbeitet, aber bei einigen von ihnen wird das über die nächsten Jahre der Fall sein.

Wir nähern uns schnell der Grenze unserer Datengrößen, weshalb eine Überarbeitung der Art und Weise, wie wir unsere Karten speichern, nötig sein wird. Daher planen wir gerade, Karten zu einem späteren Zeitpunkt komplett aus dem Spiel zu entfernen (nicht in Saison 3).

Hier sind die Karten, die in der Rotation der Locker-Spiellisten für Saison 3 verfügbar sein werden:

Casual playlist
Karten-Einstellungen

Nachdem wir die Mechaniken des Karten-Einstellungssystems überprüft hatten, haben wir entschieden, dieses System für alle PvP-Multiplayer-Modi zu deaktivieren (wir werden es für Terroristenjagd beibehalten, damit ihr und euer Trupp bestimmte Karten auswählen könnt). Wir haben noch keinen Zeitpunkt für eine Rückkehr dieser Funktion in den PvP-Modus, da wir an anderen Umsetzungen im Spiel arbeiten, von denen wir glauben, dass sie das Spielerlebnis verbessern können.

Spiel-Balancing

Leichteres Laufen durch Stacheldraht und ein Zerstörungstreffer weniger

Das Designteam des Spiels ist der Meinung, dass Stacheldraht im momentanen Meta-Gameplay ein Problem darstellt. Stacheldraht ist ein tolles Standard-Gerät, aber mittlerweile muss jede solide Verteidigung mindestens vier von ihnen besitzen, oft sogar sechs oder acht.

Das scheint besonders aus zwei Gründen problematisch. Erstens ist Stacheldraht für die meisten verteidigenden Operator, die ihn auswählen können, eine Pflichtwahl. Wir versuchen solche Vorgaben zu vermeiden, da sie dem Spieler keine wirkliche Wahl lassen. Zweitens ist Stacheldraht so effizient, dass Angreifer ihn um jeden Preis beseitigen müssen (z. B. mit Angriffen aus der Ferne). Dadurch wiederum werden die Auswahlmöglichkeiten der Angreifer eingeschränkt, da Splittergranaten oder ein Operator wie Ash zu sehr in den Mittelpunkt rücken.

Stacheldraht verhindert zwar immer noch Sprinten, die Gehgeschwindigkeit wird jetzt aber nur noch um 45 % statt 50 % reduziert. Außerdem kann er jetzt mit zwei statt drei Nahkampftreffern zerstört werden.

Jackals Jägermarkierung pingt Positionen häufiger

Jackals Jägermarkierung markiert die Position eines Ziels alle 5 Sekunden (vorher alle 10) für 20 Sekunden (vorher 30) insgesamt 5 Mal (vorher 4).

Bandit kann jetzt Hibanas Ladungen zerstören, während sie gezündet werden.

Aus mehreren Gründen stellt Hibana momentan eine viel zu ausgezeichnete Wahl dar. Wir haben langfristig bedeutende Änderungen für Operator vor, die verstärkte Wände durchbrechen können, möchten jetzt aber noch keine genaueren Angaben dazu machen. Fürs Erste hoffen wir, dass der Bandit-Trick Abhilfe gegen Hibana schafft und die Stärke ihres Geräts situationsabhängiger macht, als es momentan der Fall ist.

Bandits Schockdraht zerstört Drohnen mit einem Treffer

Objekte, die durch Bandits Schockdraht elektrisiert wurden, haben Drohnen mit einem Treffer zerstört, wenn sie mit ihnen in Kontakt kamen. Dies wurde in einem früheren Patch auf 2 bis 3 Treffer geändert, jedoch machen wir diese Änderung wieder rückgängig. Drohnen werden mit einem Treffer zerstört, wenn sie elektrisierte Objekte berühren.

IQ spürt keine Geräte von Verbündeten mehr auf und entdeckt Echos Arm-Pad, während er Yokai verwendet

IQs Sensor, der Geräte von Verbündeten finden konnte, sorgte für einige Verwirrung, daher entfernen wir Geräte von Verbündeten aus ihrem Hub. Zusätzlich kann IQ jetzt, ähnlich wie Pulse, Echos Yokai-Drohne aufspüren, wenn er sie nutzt.

Die Streuung von Fuzes Streu-Sprengsatz ist vorhersehbarer

Die Streuung von Fuzes Ladungen seines Streu-Sprengsatzes wurde erschlossen, indem die gesamte Flugbahn in die Berechnung eingeflossen ist. Sobald jedoch ein Teil des Sprengsatzes auf ein Objekt gestoßen ist, wurde die Flugbahn durch ein physikbasiertes Modell ersetzt und verwarf damit die zuvor berechnete Flugbahn. Wie wir alle wissen, führte dies clientübergreifend zu unvorhersehbarem und asynchronen Verhalten. Die neue Version stellt sicher, dass die im Vorfeld berechnete Flugbahn bis zum Schluss eingehalten wird, was zu einem verlässlicheren (und für Teammitglieder vorteilhafteren) Verhalten führt.

Keine Fadenkreuz-Treffermarkierungen bei Blackbeards Schild mehr

Das Schießen auf Blackbeards Schild löst keine Treffermarkierungen mehr aus. In manchen Fällen konnten Verteidiger dank dieser Mechanik seine Position orten, ohne ihn zu sehen – was nicht beabsichtigt ist.

Alle Drohnen, auch Twitchs, können einfacher nach oben zielen

Alle Drohnen können ihre Kameras auf einen höheren vertikalen Winkel einstellen, wovon Twitch am meisten profitiert: Es ist jetzt einfacher für sie, mit ihren Schockdrohnen auf höher gelegene Kameras zu schießen.

Glaz' Blutspritzer werden jetzt korrekt dargestellt

Blutspritzer werden jetzt bei der Verwendung des Thermovisiers korrekt dargestellt. Zuvor wurden sie nicht als rot dargestellt, wenn sie über den gelben Körpern erschienen.

Außerdem erscheinen eliminierte Gegner nicht mehr als markiert.

Sledges Hammer funktioniert zuverlässiger

Es sollte jetzt einfacher sein, mit dem Vorschlaghammer dort zuzuschlagen, wo man es beabsichtigt, besonders an Fenstern beim Abseilen.

Fehlerkorrekturen

Haupt-Fehlerkorrekturen

Gameplay

  • Behoben – Wenn man eine Ping-Markierung durch Rauch hindurch setzt, wird der Ping-Effekt im Rauch platziert.
  • Behoben – Drohnen können manchmal abprallen und aus der Karte herausfliegen, wenn sie geworfen werden.
  • Behoben – Die Dauer der Wiederholungskamera ist manchmal zu kurz.
  • Behoben – Glastrümmer blockieren Schüsse.
  • Behoben – Manche Wurfobjekte nehmen keinen Schaden, wenn sie durch Elektrodraht fliegen.
  • Behoben – Spieler können manchmal nicht über die mobilen Schilde anderer Spieler springen.
  • Behoben – Spieler, die sich im Fall hinlegen, verursachen keine Geräusche. Das sollte beim Dropshotting (während des Feuerns aus dem Stand in die Liegeposition gehen) durch Luken helfen.
  • Behoben – Spieler können Gegner nicht mit einer verbündeten Drohne scannen, nachdem ihre während der Vorbereitungsphase zerstört wurde.
  • Behoben – Spieler können durch Wände ragen, indem sie mithilfe anderer Spieler einen Exploit ausnutzen.
  • Behoben – Schild-Operator können nach dem Ausführen mehrerer spezifischer Animationen unsichtbar werden.
  • Behoben – Spieler bleiben beim Überspringen manchmal mitten in der Luft stehen.
  • Behoben – Schild-Operator werden unterbrochen, wenn ein Gegner zur gleichen Zeit wie sie einen Nahkampfangriff ausführt. (Das bedeutet, dass die Schildbruch-Animation nicht länger ausgelöst wird, wenn beide Spieler zur gleichen Zeit Nahkampfangriffe ausführen.)
  • Behoben – Das Rückstoßmuster der USP40-Kurzwaffe ist fehlerhaft.
  • Behoben – Verteidiger können Fensterbänke für Spawn-Eliminierungen nutzen.
  • Behoben – Wenn man eine Barrikade von einem Fenster abreißt, das über zusätzliche Holzteile verfügt, werden diese Holzteile nicht zerstört.
  • Behoben – Spieler, die einem laufenden Match beitreten, wird angezeigt, dass die anderen Spieler ihre Primärwaffe verwenden, auch wenn sie eigentlich eine andere Waffe verwenden.
  • Behoben – Wenn ein Spieler während eines Aufpralls schießt, erleidet er keinen Fallschaden.
  • Behoben – Das Glas von Mikrowellen ist unzerstörbar, wodurch Geräte nicht darin platziert werden können.
  • Behoben – Der Rahmen eines schwarzen Spiegels kann durch X-KAIROS-Ladungen nicht zerstört werden, wenn das Glas bereits rausgesprungen ist.
  • Behoben – Wenn Spieler einem laufenden Match beitreten und ein anderes Teammitglied gerade ein Gerät zum Einsatz in der Hand hält, sind Geräte manchmal unsichtbar oder ihre Animationen fehlerhaft.
  • Behoben – Wenn Wände Nahkampftreffer erleiden und das letzte befestigte Stück einen Schuss abbekommt, bevor die Wand zerstört wird, bleibt die Kollision.
  • Behoben – Gegner können mit einem Nahkampfangriff durch Wände hindurch eliminiert werden.
  • Behoben – Beim Abseilen oder Lehnen stimmt die Kameraposition eines Spielers manchmal nicht mit dem Charaktermodell überein, weshalb er in manchen Fällen nicht sichtbar ist, wenn er auf jemanden in einem Gebäude schießt.
  • Behoben – Man kann Sprengladungen durch Barrikaden ragen sehen, wenn man auf der anderen Seite steht.
  • Behoben – Sprengladungen können nicht an einem Fenster mit Rahmen platziert werden, wenn dieses teilweise beschädigt wurde.
  • Behoben – Blendeffekte können Spieler von der undurchlässigen Seite eines schwarzen Spiegels aus beeinträchtigen, wenn eine Betäubungsgranate zwischen die Wände gefallen ist.
  • Behoben – Wenn man einem laufenden Match beitritt, werden Zerstörungen manchmal nicht richtig dargestellt.
  • Behoben – Geschossspuren stimmen in der Ego- und Third-Person-Perspektive nicht überein.
  • Behoben – Manchmal wird beim Nachladen die Waffe nicht nachgeladen, obwohl die Animation abgespielt wird.
  • Behoben – Der Entschärfer fällt durch die Welt, wenn der Träger sie fallen lässt, während er auf der Oregon-Karte in „AUSSEN Baustelle“ in der Nähe der Betontreppe der Tür liegt.
  • Behoben – Wenn eine Drohne auf der „Bartlett“-Karte in ein Fenster springt, zerbricht nur der Holzrahmen, aber nicht das Glas.
  • Behoben – Der Entschärfer kann an Bombenstandorten nicht auf Böden platziert werden, die zuvor teilweise zerstört wurden.
  • Behoben – Es ist manchmal möglich, durch die unzerstörbaren Böden/Decken/Objekte zu schießen, indem man durch die zerstörbaren Wände/Böden/Deckenbalken schießt.
  • Behoben – Beim Wechsel von einem Spezialgerät zu einem Sekundärgerät bleibt das Spezialgerät ausgerüstet.
  • Behoben – Wenn Drohnen im Liegen geworfen werden, können sie durch alle teilweise zerstörbaren Böden hindurchragen.
  • Behoben – Wenn man die Shift-Taste gedrückt hält, während man in der Luft ist, können Einzelschusswaffen nicht schießen.
  • Behoben – Spieler können Filmsequenzen überspringen, wenn sie zu Thatchers Ausrüstungsmenü zurückkehren.
  • Behoben – Wenn man eine Claymore-Mine dort platziert, wo später der MVP präsentiert wird, kommt es zu fehlerhaften Animationen am Ende des Matches.
  • Behoben – Es werden mehrere Animationen abgespielt, wenn man während einer Wiederholung oder dem Ende einer Runde eine Waffe abfeuert.
  • Behoben – Spieler können einen Schild in einem Türrahmen platzieren, es verbarrikadieren, einen Teil davon zerstören und sich dann selbst in die Wände katapultieren.
  • Behoben – Operator drehen sich um 180 Grad, wenn sie eine Sprengladung während des Sprintens auf dem Boden platzieren.
  • Behoben – Wände, die mit Schrotflinten oder Wurf-Sprengladungen teilweise zerstört wurden, generieren fehlerhafte Eingabeaufforderungen zum Überspringen.
  • Behoben – Es erscheint eine Eingabeaufforderung zum Fallenlassen des Entschärfers, wenn der Spieler ein Teammitglied wiederbelebt.
  • Behoben – Leblose Körper können den Bewegungssensor von Claymores blockieren.
  • Behoben – Auf manchen Karten wird beim Platzieren von Claymores während des Abseilens eine fehlerhafte Animation angezeigt.
  • Behoben – LMGs mit Gurtzuführung profitieren von der Zusatzkugel beim taktischen Nachladen.
  • Behoben – Das falsche Team gewinnt, wenn der letzte Verteidiger in der letzten Sekunde des Matches eliminiert wird.
  • Behoben – Man kann Tachankas LMG ausrüsten, während man eine Geisel trägt, ohne die Geisel fallen zu lassen.
  • Behoben – Durch den Beginn der Abseil-Animation wird das Nachladen nicht unterbrochen, wenn das Magazin leer ist.
  • Behoben – Wenn ein Verteidiger auf einen Angreifer mit einem ballistischen Schild schießt, können Einschusslöcher auf dem Glas des ballistischen Schilds eines zweiten Operators erscheinen.
  • Behoben – Manchmal werden Bomben von Angreifern oder ihren Drohnen nicht als entdeckt erkannt. Entweder dauert es länger als erwartet oder sie werden gar nicht erkannt.
  • Behoben – Wenn man einem laufenden Match beitritt, in dem ein Spieler gerade die Geisel hochhebt und fallen lässt, wird die Geiselposition manchmal nicht richtig angezeigt.
  • Behoben – Es kann bei einem Operator in der Third-Person-Perspektive so aussehen, als käme ein Schuss aus der Waffenmündung, obwohl die Schüsse in der Ego-Perspektive auf Gesichtshöhe abgefeuert werden. Dadurch kann es bei Wiederholungen dazu kommen, dass angezeigt wird, dass jeder vom Spieler abgefeuerte Schuss blockiert wird und statt sein Ziel zu treffen in das blockierende Objekt geht.
  • Behoben – Die Hauptwaffe wird unsichtbar, wenn ein Spieler im Unterstützungsmodus ein Gerät platziert, direkt nachdem die Spielbeitritt-Nachricht angezeigt wird.
  • Behoben – Wenn Spieler einem laufenden Match beitreten, erscheint Twitchs Hand leer, wenn sie ihre Drohne in der rechten Hand hält und sie gerade einsetzt.
  • Behoben – In seltenen Fällen schweben die Überreste einer Barrikade während des Rundenendes oder der Todwiederholung in der Luft. Das Problem beschränkt sich nicht nur auf Barrikaden, die durch Sprengstoff zerstört wurden, und kann bei jeder zerstörten Barrikade auftreten.
  • Behoben – Wenn Spieler das Spiel während der Operator-Auswahl komplett schließen, erhalten sie die Fehlermeldung „Zuschauer SPIELSERVER hat das Spiel verlassen“.
  • Behoben – Beine ragen durch die Wand, wenn man sich in einer Ecke vor- und zurückbewegt.
  • Behoben – Die Überreste von Wandverstärkungen schweben nach der Zerstörung in der Luft.
  • Behoben – Durch das Scannen mit Drohnen werden Verteidiger nicht immer identifiziert.
  • Behoben – Spieler werden nach dem Spawnen manchmal ein kleines Stück versetzt.
  • Behoben – Beim Erstellen eines Benutzerspiels mit der maximalen Anzahl von Karten erhält der Benutzer die falsche Fehlermeldung.
  • Behoben – Feindliche Operator können als 2D-Texturen erscheinen, wenn sie auf zerstörte Wände zugehen oder über Fenster springen. Keine interdimensionalen Reisen mehr, Monty.
  • Behoben – Der Schaden an Barrikaden, der entstanden ist, bevor man einem laufenden Spiel beitritt, wird im Unterstützungsmodus nicht richtig dargestellt.
  • Behoben – Die Kamera ist nicht immer richtig am Kopf der Operator ausgerichtet, wenn sie sich zur Seite lehnen.
  • Behoben – Wenn ein Spieler die Verbindung unterbricht, während er Tachankas LMG benutzt, kommt es zu einer Desynchronisation zwischen dem Gerät und dem Server.
  • Behoben – Wenn Spieler aus großer Höher fallen und ein Gerät einsetzen, bleiben sie in der Animation hängen.

Operator

Ash
  • Behoben – Wenn man eine Sprengladung aus einem 45°-Winkel auf eine Wand schießt, entsteht ein größeres Loch, als wenn man gerade auf die Wand schießt.
  • Behoben – Ash erhält Punkte, wenn sie ein Durchbruchsgeschoss neben einer zerstörten Barrikade abfeuert.
Bandit
  • Behoben – Die Batterie kann durch teilweise zerstörte Wände hindurch auf verstärkten Luken platziert werden.
  • Behoben – Das „Schnappen“ beim Platzieren von Bandits Gerät kann ausgenutzt werden.
  • Behoben – Bandit übersteigt den Speicherbedarf, wenn man die Solar-Kopfbedeckung lädt.
  • Behoben – Der Effekt von Bandits Gerät hält an, nachdem eine Falltür durch Hibanas X-Kairos zerstört wurde.
Blackbeard
  • Behoben – Wenn der Spieler den Gewehrschild direkt nach dem Nachladen ausrüstet, kann er ohne Munition zurückbleiben.
  • Behoben – Beim Feuern aus der Hüfte mit dem SR-25 entsteht ein Kreis.
Blitz
  • Behoben – Das Glas im Sichtfenster von Blitz‘ Schild fehlt. Es ist nur in der Third-Person-Perspektive und von vorne sichtbar. Dies ist jedoch nur ein grafisches Problem.
  • Behoben – Blitz‘ Schild verschwindet, wenn im Operator-Menü eine Kopfbedeckung oder Uniform ausgewählt wird.
  • Behoben – Blitz hat doppelte Drahtgittermodelle.
  • Behoben – Einige von Blitz‘ Kopfbedeckungen überschreiten den Speicherbedarf.
Buck
  • Behoben – Buck übersteigt den Speicherbedarf, wenn man die „Skull Rain“-Kopfbedeckung lädt.
  • Behoben – Bucks Schrotflinte zerstört nicht immer auf allen Karten die Wandbolzen.
Capitão
  • Behoben – Der Wirkbereich des ersten Bolzens wird leicht versetzt, wenn ein zweiter Bolzen abgefeuert wird.
  • Behoben – Capitão hat doppelte Drahtgittermodelle.
  • Behoben – Man kann zwischen Capitãos Bolzen wechseln, ohne dass die Wechsel-Animation abgespielt wird.
Caveira
  • Behoben – Die linke Hand zittert, während sie getarnt ist.
  • Behoben – Wenn man auf der „Flugzeug“-Karte auf einen Gegner mit Luison durch die Möbel im Bereich „DECK 2 – VIP“ schießt, erleidet er keinen Schaden.
  • Behoben – Caveiras Trefferbereich überschreitet an den Schultern und dem Schlüsselbein den Körper des Operators.
  • Behoben – Caveiras „Skull Rain“-Kopfbedeckung überschreitet den Speicherbedarf.
  • Behoben – Caveiras Brasil-Kopfbedeckung überschreitet den Speicherbedarf.
Doc
  • Behoben – Spieler können einen Exploit ausnutzen, durch den die Reanimationspistole zusätzliche Ladungen erhält und somit halbautomatisch feuert.
  • Behoben – Docs 3D-Modell hat ein Loch im linken Handgelenk. Er sollte die Reanimationspistole wohl lieber mal zur Seite legen.
  • Behoben – Wenn man während des Heilens mit der Reanimationspistole einen Nahkampfangriff ausführen will, kommt es zu einer fehlerhaften Animation.
Echo
  • Behoben – Der Orientierungslosigkeitseffekt der Yokai-Drohne wirkt auf der „Haus“-Karte nicht, wenn die Drohne an der Decke im Bereich „K Garage“ eingesetzt wird.
  • Behoben – Der Schallimpuls der Drohne hat keinen Effekt auf die Gegner, wenn sie über einem Deckenventilator platziert wird.
  • Behoben – Die Animation beim Aufheben der Yokai-Drohne wird nicht richtig abgespielt.
  • Behoben – Wenn die Yokai-Drohne direkt von einem Nitro-Handy getroffen wird, wird sie durch die Decke gedrückt.
  • Behoben – Die Yokai-Drohne kann manchmal in der Decke stecken bleiben, wenn sie in der Nähe der Kamera springt.
  • Behoben – Wenn man die Yokai-Drohne an einer teilweise zerstörten Falltür befestigt und die Falltür dann zerstört, funktioniert die Drohne weiterhin und bleibt dort befestigt.
  • Behoben – Die Yokai-Drohne springt hoch, wenn sie auf den Angeln oder dem Riegel einer Falltür platziert wird.
  • Behoben – Auf dem PDA ist der Störeffekt nicht zu sehen, wenn Yokai aktiv ist.
  • Behoben – Yokai kann in „DECK 2 – VIP-Schlafzimmer“ durch das Bett springen und sich dort verstecken.
  • Behoben – Visuelle Effekte, die die Kamera verhüllen, werden zu lange angezeigt.
  • Behoben – Die Kamera der Yokai-Drohne setzt ihre Position zurück, wenn sie gedreht wird, indem der Analogstick nach unten rechts oder links gedrückt wird.
  • Behoben – Yokai kann sich an Kameras heften.
  • Behoben – Yokai wird nicht unsichtbar, wenn sie sich an einer Deckenlampe in „EG Bar“ befindet.
  • Behoben – Die Yokai-Drohne kann außerhalb des Gebäudes am Türrahmen platziert werden.
  • Behoben – Yokai sollte sich an die Rohre an der Decke in „KTZ 2. OG Server-Raum“ heften können.
  • Behoben – Die Yokai-Drohne kann im Bereich „K Waschküche“ und „DECK 1 Gepäckraum“ der „Oregon“-Karte im Wäschekorb stecken bleiben.
  • Behoben – Miniaturbild und Vorschau der Kopfbedeckungen für Echo unterscheiden sich.
  • Behoben – Echos Haartextur hat Lücken.
  • Behoben – In der Third-Person-Perspektive sieht man keine Patronenhülsen umherfliegen, wenn die Supernova abgefeuert wird.
  • Behoben – Wenn der Spieler die Kameraansicht der Yokai-Drohne verlässt, sieht er manchmal seine Waffe verkehrt herum.
  • Behoben – Nach Echos Tod wird Yokai in „Spieler“ umbenannt.
  • Behoben – Wenn man die Kameras wechselt, während man von einer Yokai-Drohne betäubt wurde, überlappen sich die visuellen Effekte.
  • Behoben – Yokai kann unter bestimmten Bedingungen direkt im Waffenmodus eingesetzt werden.
Frost
  • Behoben – Willkommensmatten können nicht auf teilweise zerstörten Teppichen platziert werden, unter denen sich ein teilweise zerstörter Boden befindet.
  • Behoben – Spieler können manchmal in einer Willkommensmatte feststecken, bevor sie auf ihr landen.
  • Behoben – In der Third-Person-Perspektive wird die letzte Schrotflinten-Patronenhülse von Frosts Super 90 nie ausgeworfen.
Fuze
  • Behoben – Der Streu-Sprengsatz hinterlässt in manchen Situationen nach der Detonation kein Loch.
  • Behoben – Die Ladungen des Streu-Sprengsatzes fliegen in zufällige Richtungen.
Glaz
  • Behoben – Durch Infrarot werden die Gegner nicht gelb markiert.
  • Behoben – Verteidiger werden nicht richtig markiert, wenn man das Klappvisier auf der „Hereford-Basis“-Karte im Dunkeln benutzt.
Hibana
  • Behoben – X-KAIROS-Ladungen wechseln auf mittlerer Distanz zu einer Version mit niedriger Auflösung.
  • Behoben – Miras schwarzer Spiegel kann nicht zerstört werden, wenn 3 X-KAIROS-Ladungen auf ihm platziert werden.
  • Behoben – Der Spieler erhält bei X-KAIROS-Ladungen kein visuelles Feedback, wenn sie gestört werden.
  • Behoben – Das Fadenkreuz wird in der Nähe der Geisel an der falschen Stelle angezeigt.
  • Behoben – Hibanas Gerät hinterlässt eine lange rote Linie auf dem Boden, ähnlich der Umrandung, die zu sehen ist, wenn man mit dem Gerät zielt.
  • Behoben – Wenn der Entschärfer auf einer verstärkten Luke fallen gelassen wird und diese Luke von Hibana zerstört wird, schwebt der Entschärfer in der Luft.
  • Behoben – Fehlende visuelle Effekte in der Ego- und Third-Person-Perspektive bei den Patronenhülsen, die ausgeworfen werden, wenn die Supernova abgefeuert wird.
  • Behoben – Wenn man auf den Kanister eines schwarzen Spiegels schießt, an dem X-KAIROS-Ladungen platziert sind, verschwinden die Ladungen, können aber immer noch ausgelöst werden.
IQ
  • Behoben – Yokai wird durch IQs Elektronik-Detektor nicht entdeckt.
Jackal
  • Behoben – Jackals Standard-Kopfbedeckung überschreitet den Speicherbedarf.
  • Behoben – In der Third-Person-Perspektive werden die letzten Munitionshülsen der ITA12L-Sekundärwaffe nicht ausgeworfen.
  • Behoben – Die Schritte von Gegnern sind von unten aus gesehen unsichtbar, können aber trotzdem gescannt werden.
Kapkan
  • Behoben – Spieler können Kapkans Fallen auslösen, obwohl sie unter ihnen hindurchkriechen.
  • Behoben – Das Reflexvisier der 9x19VSN flackert.
  • Behoben – Kapkans Sprengfalle ist in LAN-Benutzerspielen immer noch sichtbar, nachdem sie durch Sprengstoff zerstört wurde.
  • Behoben – Die Kopfbedeckung von Kapkans Elite-Uniform verfügt über einseitige Texturen, weshalb in bestimmten Perspektiven einige Teile davon verschwinden.
  • Behoben – Kapkans Reißzähne-Kopfbedeckung überschreitet den Speicherbedarf.
  • Behoben – Kapkans legendäre Kopfbedeckung überschreitet den Speicherbedarf.
Mira
  • Behoben – Spieler können Gegner durch Miras schwarzen Spiegel hindurch im Nahkampf angreifen.
  • Behoben – Der schwarze Spiegel kann auf einer unzerstörbaren Oberfläche platziert werden.
  • Behoben – Der schwarze Spiegel kann nicht auf halber Höhe an den weißen Wänden im Geisha-Zimmer platziert werden.
  • Behoben – Bei Platzierung des schwarzen Spiegels an nicht-verstärkten Wänden mit Gemälden auf der anderen Seite werden die Requisiten nicht zerstört und der Blick behindert.
  • Behoben – Es kommt zu Clipping-Fehlern, wenn man einen nicht-platzierten schwarzen Spiegel schräg an eine Wand hält.
  • Behoben – Miras Spiegel können Navigationsprobleme verursachen, wenn sie zu nahe an Wänden platziert werden, was dazu führt, dass sich die Position des Spielers schlagartig verändert.
  • Behoben – Es ist möglich, den Kanister im Nahkampf zu schlagen, sodass der Spiegel auf die andere Seite fällt.
  • Behoben – Der schwarze Spiegel kann zwischen einer verstärkten und einer zerstörbaren Wand platziert werden.
  • Behoben – Wenn man versucht, den schwarzen Spiegel in der Ecke einer verstärkten Wand zu platzieren, erscheint eine falsche Meldung: „EINSATZ AUF DIESER SEITE NICHT MÖGLICH“.
  • Behoben – Eine verstärkte Wand wird beim Platzieren eines schwarzen Spiegels darauf nicht ordnungsgemäß zerstört, wodurch das Sichtfeld teilweise blockiert wird.
  • Behoben – Miras schwarze Spiegel zerstören Gemälde auf Wänden im „Konsulat“ nicht wie erwartet.
  • Behoben – Miras linker Arm zuckt bei ihrer Standanimation in der Uniform-Vorschau.
  • Behoben – Mira übersteigt wegen doppelter Armtexturen den Speicherbedarf.
  • Behoben – In der Third-Person-Perspektive werden die letzten Munitionshülsen der ITA12L-Sekundärwaffe nicht ausgeworfen.
  • Behoben – Der Rahmen des schwarzen Spiegels kann nicht mit Slicer-Ladungen zerstört werden, wenn das Glas aufgesteckt ist.
Montagne
  • Behoben – Aus der Sicht anderer Spieler fehlt Montagne manchmal eine Animation fürs Umsehen.
  • Behoben – Ein geworfenes Nitro-Handy kann hinter ballistischen Schilden stecken bleiben.
Mute
  • Behoben – Detailgradproblem an den hinteren Taschen von Mutes Weste.
Pulse
  • Behoben – Wenn man beim Scannen von einem EMP getroffen wird, bleiben die Herzschlag- und Kreiseffekte auf dem Bildschirm.
  • Behoben – Der Herzsensor rutscht durch eine Wandschicht.
  • Behoben – Pulse hat doppelte Drahtgittermodelle.
  • Behoben – Beim Benutzen von Pulses Herzschlagsensor aus der Entfernung findet die Erkennung normalerweise in regelmäßigen (pulsierenden) Intervallen statt. Wenn er nahe an einer Wand oder einem Objekt steht und seine Sicht so blockiert wird, überspringt der Herzschlagsensor die Scanintervalle und zeigt die Position der Gegner praktisch in Echtzeit an.
Rook
  • Behoben – Rook hat doppelte Drahtgittermodelle.
  • Behoben – Beim Einsatz von Rooks Gerät kommt es zu Beginn der Animation auf der rechten Seite seiner Vorratstasche zu Flackern.
Sledge
  • Behoben – Der Vorschlaghammer trifft zerstörbare Oberflächen nicht, obwohl es den Anschein hat, als wäre er in der richtigen Position.
  • Behoben – Sledge kann Böden zerstören, während er auf Möbeln hockt.
  • Behoben – Der Vorschlaghammer kann den Kanister des schwarzen Spiegels nicht zerstören.
  • Behoben – Der Vorschlaghammer zerstört nur die obere Seite der Böden.
  • Behoben – Bei Sledge mit legendärer Uniform kommt es zu einer fehlerhaften Textur auf dem Bildschirm, wenn er sich vorwärts bewegt und liegt.
  • Behoben – Sledge hat doppelte Drahtgittermodelle.
  • Behoben – Sledges Hammer überlappt sich mit dem Text im Kopfbedeckung-Vorschaufenster.
Smoke
  • Behoben – Alle Waffen von Smoke haben Darstellungsfehler mit dem Charaktermodell.
  • Behoben – Einige von Smokes Kopfbedeckungsschläuchen überlappen sich mit seiner Weste.
Tachanka
  • Behoben – Bei Wiederholungen kommt es bei der Ansicht mit Tachankas LMG zu Problemen mit dem Sichtfeld.
  • Behoben – Bei allen Kopfbedeckungen ist der Sehschlitz zu hoch für Tachankas Augen, sodass er nicht sehen kann. Der Herr kann seinen Blick jetzt sachgemäß auf uns richten.
Thatcher
  • Behoben – EMP-Granaten zerstören keine Elektronik, wenn Thatcher stirbt, bevor sie explodieren.
Thermite
  • Behoben – Das Zerstören einer Thermitladung kurz vor der Explosion kann unerwartete Auswirkungen haben.
  • Behoben – Exotherme Sprengladungen können auf einer unzerstörbaren Oberfläche platziert werden.
  • Behoben – Unzerstörbare Säulen können die Explosion der exothermen Sprengladung teilweise blockieren.
Twitch
  • Behoben – Die Geisel mit Twitchs Drohne zu eliminieren, zählt in der Statistik zu den Gesamt-Eliminierungen der Schockdrohne.
  • Behoben – Es ist Verbündeten möglich, aus der Perspektive der Schockdrohne zu sehen.
  • Behoben – Das Fadenkreuz von Twitchs Drohne ändert die Farbe, als hätte sie einen Gegner entdeckt, selbst wenn kein gegnerischer Spieler in Reichweite ist.
Valkyrie
  • Behoben – „Schwarzes Auge“-Kameras können durch die Bars auf „Küste“ sehen.
  • Behoben – Der Trefferbereich geht über den Körper des Operators hinaus und sie kann verwundet werden, wenn ihr in die rechte Tasche geschossen wird.
  • Behoben – Valkyries Trefferbereich geht über den Körper des Operators hinaus und sie kann verwundet werden, wenn ihr in das Tuch geschossen wird.
  • Behoben – „Schwarzes Auge“-Kameras stellen Zerstörungen nicht immer richtig dar.

Spielmodi

Benutzerdefiniert
  • Behoben – Der „Offen für alle“-Chat wird bei der Rückkehr in die Benutzer-Onlinelobby als deaktiviert dargestellt.
  • Behoben – Ein Spieler, der aus einem lokalen Spiel geworfen wurde, kann das Spiel immer noch sehen und versuchen, beizutreten, was zu einer Fehlermeldung führt.
  • Behoben – Das Verlassen eines Matches gibt keinen Serverplatz frei, was zu einem „3-0x000A0013“-Fehlercode führt.
Mit Rang
  • Behoben – Matches gehen nicht in die Verlängerung, wenn die Teams die letzte Runde in einem Unentschieden beenden.
  • Behoben – Spieler, die unter Freigabestufe 20 sind, können einem Match mit Rang beitreten, wenn ihr Freund (der über FS 20 ist) sie in eine Gruppe einlädt.
Terroristenjagd
  • Behoben – Weiße Masken stecken manchmal bewegungslos fest, wenn nur noch wenige von ihnen übrig sind.
  • Behoben – Weiße Masken können oben auf dem Sofa bei „AUSSEN DJ-Pult“ stecken bleiben und nicht zum Ziel vorrücken.
  • Behoben – Weiße Masken können den Entschärfer nicht zerstören, wenn er auf dem Tisch im Clubraum von „Clubhaus“ platziert wird.
  • Behoben – Weiße Masken können den Entschärfer nicht zerstören, wenn er auf dem südwestlichen Schreibtisch in „1. OG Büros“ auf „Grenze“ platziert wird.
  • Behoben – Wenn ein Host tot ist und einen Spieler unterstützt, der eine Drohne wirft, folgt er normal ihrer Perspektive, wird aber nicht in der Lage sein, „5“ zu drücken und auf die verfügbaren Drohnen zuzugreifen. Wenn der Drohnenpilot die Drohne verlässt und wieder übernimmt, während der Host noch zusieht, sieht der Host aus der Ego-Perspektive statt aus der Drohnenansicht zu.
  • Behoben – Bomber verursachen keine Umgebungsschäden mehr.
  • Behoben – Weiße Masken stecken manchmal bei „AUSSEN Haupteingang“ auf „Oregon“ fest.
  • Behoben – Eine Weiße Maske bleibt in der zweiten Welle bei „AUSSEN Erholungsbereich“ auf „Clubhaus“ stecken.
  • Behoben – Einige Weiße Masken verhalten sich so, als könnten sie durch Wände mit schwarzen Spiegeln laufen.
  • Behoben – Nitro-Handys spawnen manchmal innerhalb von Texturen.
  • Behoben – Weiße Masken bleiben hinter Kisten bei „AUSSEN Kai-Container“ auf „Kanal“ stecken.
  • Behoben – Einer der Stacheldrähte bei „EG Pooleingang“ auf „Küste“ ist vertikal platziert.
  • Behoben – Weiße Masken können den Entschärfer nicht erreichen, wenn er auf der Zugvitrine bei „1. OG Bahnmuseum“ platziert wird.
  • Behoben – Weiße Masken reagieren nicht vor einer zerstörbaren Wand bei „1. OG Pausenraum“.
  • Behoben – Im „Spawn-Ort auswählen“-Bildschirm werden der falsche Name und Ort angezeigt.
  • Behoben – Die Terroristen folgen der Drohne durch Wände und schießen ununterbrochen auf sie.
  • Behoben – Weiße Masken bleiben manchmal stecken.
  • Behoben – Spieler im Trupp oder in der Spielersuche werden manchmal aus der Gruppe oder dem Spiel entfernt, nachdem sie für eine Revanche gestimmt haben.
Geisel
  • Behoben – Spieler können durch bestimmte Interaktionen mit der Geisel die Kollisionsabfrage unwirksam machen.
  • Behoben – Geiseln nehmen keinen Fallschaden.
  • Behoben – Wenn der feindliche Angreifer auf „Küste“ eliminiert wird, während er sich zur Evakuierung abseilt, bleibt die Geisel auf dem Dach stecken.
  • Behoben – Beim Herunterklettern einer Leiter kommt es zwischen Spieler und Geisel zu Clipping-Fehlern.
  • Behoben – Wenn der Spieler die Geisel an einem bestimmten Punkt bei „AUSSEN Flussdock“ platziert, kann er nicht mehr mit ihr interagieren.
  • Behoben – Fehlerhafte Animation bei exzessivem Drücken der „Aufheben“-Taste bei der Geisel in einer Ecke.
Locker
  • Behoben – Fehlercode „D00A“ beim Starten oder Beenden eines Spiels mit einem Trupp.
Zuschauer-Kamera
  • Behoben – Mobile Schilde werden im Unterstützungs- und Zuschauermodus nicht richtig gerendert.
  • Behoben – Auf „Clubhaus“ kann vom 1. Obergeschoss aus eine schwarze Textur gesehen werden, wenn der Zuschauer das Erdgeschoss betrachtet.
  • Behoben – Das 1. Obergeschoss erscheint nicht, wenn man beim Zuschauen auf „Oregon“ zwischen den Perspektiven wechselt.
  • Behoben – Als Zuschauer auf „Haus“ kann man bei „EG Wohnzimmer“ zwischen den Wänden Platzhaltertexturen sehen.
  • Behoben – Auf „Kanal“ blockieren Texturen die Zuschauersicht auf einen Bereich bei „KW EG Bootsgarage“.
  • Behoben – An den roten Leuchtsignalen der Evakuierungspunkte sind Detailgradprobleme erkennbar.
  • Behoben – Die Zuschauer-Kamera ragt durch den Steinturm beim Ruinen-Spawnpunkt auf „Küste“.
  • Behoben – Blackbeards Ausrüstungsanimation für den Gewehrschild wird dem Zuschauer rückwärts angezeigt, wenn er zwischen der Ego- und Unterstützungsperspektive wechselt.
  • Behoben – Die japanischen Laternen aus dem 1. Obergeschoss scheinen in der Zuschauer-Kamera zu schweben.
  • Behoben – In einigen Fällen können Zuschauer nicht zwischen allen Spielern in der Lobby navigieren.
  • Behoben – Die Etagenanzeige flackert, wenn ein Operator auf der Waschmaschine bei „K Waschküche“ sitzt.
  • Behoben – Auf dem Dach laufende Spieler werden auf der darunter liegenden Etage gesehen.
  • Behoben – Der Umriss der Yokai-Drohne wird Zuschauern nicht angezeigt.
  • Behoben – Die Umgrenzung der Taktischen Kamera ist zu groß.
  • Behoben – Das Dach des Turms auf „Oregon“ verschwindet nicht beim Zuschauen und Wechseln zwischen den Etagen.
  • Behoben – Von den inneren Treppen und der äußeren Leiter aus kann man an einer Tür auf dem Erdgeschoss eine rosafarbene Textur erkennen.
  • Behoben – Auf „Haus“ blockieren Texturen die Zuschauersicht auf einen Bereich bei „K Waschküche“.
  • Behoben – Es gibt auf bestimmten Karten eine unbeständige Perspektive, wenn man als Zuschauer zusieht.
Situationen
  • Behoben – Spieler erhalten für das Abschließen des dritten Ziels von „Volltreffer“ (Situation 5) nicht ordnungsgemäß die Belohnung (Sterne, Währung).
  • Behoben – Untertitel der Situationen vereinnahmen bis zu zwei Zeilen, wenn man sie im Situationen-Menü im „Spielen“-Reiter auswählt, auch wenn sie auf eine passen würden.
  • Behoben – In Situation 10 kann ein Bomber in „EG Bar“ stecken bleiben, wenn ein Operator sein Nitro-Handy mit einem EMP ausschaltet.
Bereich sichern
  • Behoben – Die Eliminierung eines Spielers erscheint im Eliminierungsprotokoll manchmal als Eliminierung einer Geisel.
  • Behoben – Wenn man auf „Bank“ von den westlichen Schreibtischen bei „EG Großraumbüro“ herunterfällt, unterbricht dies den Sicherungsvorgang.
  • Behoben – Spieler unterbrechen manchmal die Sicherung/Verteidigung eines Bereichs, wenn sie nach einem Sturz auf den Boden fallen.
Bombe
  • Behoben – Wenn die Angreifer den Entschärfer fallen lassen, kann Smoke ihn bewegen, indem er seine Gasgranaten auf ihn wirft.
  • Behoben – Zerstörung auf der Karte, die vor Beginn des Matches erfolgt, behindert die Platzierung des Entschärfers.
  • Behoben – Der Spieler kann 10 Punkte erhalten, indem er den Entschärfer fallen lässt und wieder aufhebt.
  • Behoben – Der Entschärfer schwebt bei der Todwiederholung.

Level-Design

Jacht
  • Behoben – Operator können über einen mobilen Schild springen und den Metallbereich des Motors bei „EG Hintere Treppe“ betreten.
Wolkenkratzer
  • Behoben – Das Yakuza-Logo im Restaurantkorridor auf dem 1. Obergeschoss ist an zwei Stellen fehlerhaft.
  • Behoben – Die Kunststoffplatten der Treppe zeigen bei Beschuss keine Einschusslöcher an.
  • Behoben – Spieler können durch eine Lücke zwischen den Wänden bei „EG Restaurant“ nach draußen sehen.
  • Behoben – Im Zuschauermodus gibt es ein Flackern an einer rosafarbenen Wand.
  • Behoben – Lücken im Balkon im Erdgeschoss.
  • Behoben – Probleme beim Kollisionsradius von Säulen und Steinen, die bewirkt haben, dass Drohnen aus der Karte fallen.
  • Behoben – Objekte auf der Gartenterrasse verschwinden, wenn sich der Spieler von ihnen wegbewegt.
  • Behoben – Der Gegner nimmt keinen Schaden, wenn ein Nitro-Handy explodiert, nachdem es unter das Geländer bei „1. OG Flur“ geworfen wurde.
  • Behoben – An einigen Stellen bleiben Einschlusslöcher nach Nahkampfangriffen zurück.
  • Behoben – Die Operator-Kollisionsabfrage ist beim Liegen neben manchen Objekten fehlerhaft.
  • Behoben – Detailgradprobleme bei „1. OG Taiko“.
  • Behoben – Ein Stuhl schwebt über dem Boden.
  • Behoben – Der Spieler kann die Yokai-Drohne nicht mehr zurückholen, nachdem er sie auf das Deckenornament im Bereich bei „EG Empfang“ geworfen hat.
  • Behoben – Drohnen können bei „1. OG Teezimmer“ durch den Tisch hindurchsehen.
  • Behoben – Über dem Tisch schweben Essstäbchen.
  • Behoben – Wenn man bei „EG Küche“ Stacheldraht einsetzt, ist er durch den Boden hindurch zu sehen.
  • Behoben – Die Eingabeaufforderung zum Überspringen ist beim Versuch, auf ein bestimmtes Dach bei „AUSSEN Westlicher Garten“ zu springen, unbeständig.
  • Behoben – Kapkan kann seine Fallen nicht von der Tür bei „1. OG Büro“ entfernen.
  • Behoben – Probleme beim Kollisionsradius von Säulen und Steinen bewirken, dass Drohnen aus der Karte fallen.
  • Behoben – Es ist möglich, die Karte zu verlassen, indem man auf Lüftungsschächte springt und über Lüftungen an der Wand geht.
  • Behoben – Lücke in der Nordverstärkung der Wand im „Geisha-Zimmer“, die gegenüber des Gangs liegt.
  • Behoben – Ein Gebäude an der Ostseite der Karte hat unsichtbare Texturen an seiner rechten Seite.
  • Behoben – Der Entschärfer kann nicht zwischen zwei Teppichen im Badezimmer platziert werden.
  • Behoben – Spieler bei „1. OG Teezimmer“ können durch die Umgebung ragen und durch die Metalldecke bei „EG Restaurant“ angeschossen werden.
  • Behoben – Haftkameras schweben im Weinkeller in der Luft, sobald die Flaschen durch Nahkampfangriffe zerstört wurden.
  • Behoben – Yokai kann im Taiko-Zimmer hängen bleiben.
  • Behoben – Spieler können Valkyries „Schwarzes Auge“ von „EG Lobby“ aus in eine fehlende Textur werfen, indem sie die Decke zerstören.
  • Behoben – In der Lounge ist die Kollision von Drohnen unter dem Sofa fehlerhaft.
  • Behoben – Drähte werden vor einem Bild bei „EG Restaurant“ platziert.
  • Behoben – Wenn der Charakter über den Zaun in der Nähe von „AUSSEN Pavillon“ bei den Steinen springt, ist ein Kamerawackeln zu sehen.
  • Behoben – Ein Operator kann eine Fallanimation abspielen, wenn er sich zwischen „AUSSEN Haupteingang“ und „AUSSEN EG Restaurantbalkon“ bewegt.
  • Behoben – An einigen Orten ist es schwierig, bei Tageslicht Feinde auf „Wolkenkratzer“ zu identifizieren.
  • Behoben – Spieler können sich von „AUSSEN 1. OG Restaurantbalkon“ auf die Säule abseilen.
  • Behoben – Detailgradproblem, das mehrere Objekte entlang des Korridors vom „Geisha-Zimmer“ und „Karaoke-Zimmer“ betrifft.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsfehlers kommt es zu schlechten Sichtverhältnissen in einer Ecke im Bereich von „1. OG Geisha-Zimmer“.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsfehlers kommt es zu schlechten Sichtverhältnissen in zwei Ecken im Bereich von „1. OG Teezimmer“.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsfehlers kommt es zu schlechten Sichtverhältnissen in zwei Ecken im Bereich von „1. OG Flur“.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsfehlers kommt es zu schlechten Sichtverhältnissen in zwei Ecken im Bereich von „EG Empfang“.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsfehlers können gegnerische Spieler in Liegeposition unter einem Tisch nicht überwacht werden.
  • Behoben – Die Kamera des Spielers beginnt wegen einer fehlerhaften Kollision in der Nähe des Teichs bei „AUSSEN Östlicher Garten“ zu wackeln.
  • Behoben – Detailgradprobleme am Fenster bei „EG Empfang“ und am Empfangsschalter.
Grenze
  • Behoben – Spieler können bei „EG Vorratsraum“ auf Regale springen und so einen taktisch vorteilhaften Bereich erreichen.
  • Behoben – Operator bleiben in der südöstlichen Ecke bei „EG Lüftungsraum“ hängen, wenn sie die gegenüberliegende Seite der Wand verstärken.
  • Behoben – Die Einsatzanimation von Kapkans Zugangssperre schneidet sich mit einem Requisit bei „EG Passkontrolle“.
  • Behoben – Angreifer können den Entschärfer auf Schließfächern platzieren und erhalten so einen unfairen Vorteil.
  • Behoben – Drohnen, Nitro-Handys und Valkyries „Schwarzes Auge“ werden zerstört, wenn sie bei „AUSSEN Fußgänger-Zollstelle“ unter den Zaun geworfen werden.
  • Behoben – Kapkan kann seine Falle nicht aufheben, nachdem er sie platziert hat, oder wenn die Interaktionszone für das Aufheben schwer zu finden ist.
  • Behoben – Der schwarze Spiegel kann nicht auf halber Höhe an den hölzernen Wänden des ersten Stocks platziert werden.
  • Behoben – Die Drohne wird zerstört, wenn sie sich zu nahe an der Wand bei „AUSSEN Fußgängereingang“ befindet.
  • Behoben – Angreifer können ihre Drohnen vom Dach aus durch die Decke verstecken.
  • Behoben – Valkyries „Schwarzes Auge“ kann Angreifer durch die Wand sehen, wenn es auf einem bestimmten Spielautomaten bei „1. OG Büros“ eingesetzt wird.
  • Behoben – Verteidiger sind schwer zu sehen, wenn Angreifer in Fenster schauen, die Richtung Norden oder Osten gehen.
  • Behoben – Detailgradproblem, wenn der Spieler von „EG Osttreppe“ zu „1. OG Osttreppe“ geht.
  • Behoben – Detailgradprobleme bei den nicht zerstörbaren Teilen der Wände im Kassier-Büro.
  • Behoben – Es ist möglich, auf einem der Ventilatoren im Warteraum-Bereich zu stehen.
  • Behoben – Nachdem der Putz an der östlichen Seite der sichtbaren Wand bei „1. OG Hauptflur“ zerstört wurde, verbleiben einige restliche Texturen in der Luft.
  • Behoben – Kacheln im Erdgeschoss haben Aufkleber, die nicht da sein sollten.
  • Behoben – Nachdem die Wand bei „EG Toilette“ zerstört wurde, kann man eine schwebende Wandtextur sehen.
  • Behoben – Reifenspuren schweben bei „AUSSEN Unfallstelle“.
  • Behoben – Es sind schwebende Trümmer zu sehen, wenn die Nordseite der Wand bei „EG Schalter“ getroffen wird.
  • Behoben – Wenn man auf ein PC-Gehäuse schießt, fällt es gelegentlich unter unmöglicher physikalischer Krafteinwirkung herunter.
  • Behoben – Im Spielmodus „Bereich sichern“ wird ein Spieler als außerhalb des Bereichs betrachtet, wenn das Charaktermodell teilweise durch die Luke im Waffenlagerschrank ragt, ohne hindurchzufallen.
  • Behoben – Bei „1. OG Büros“ gibt es eine Lücke zwischen zwei Wänden.
  • Behoben – Spieler können sich im Schatten hinter dem Kühlschrank verstecken und sind so schwer zu sehen.
  • Behoben – Der Schatten der Regale bei „1. OG Archiv“ verschwindet, wenn man von „1. OG Bürogang“ aus auf sie zugeht.
  • Behoben – Aufgrund der Beleuchtung können gegnerische Spieler nicht überwacht werden, wenn sie sich in Liegeposition zwischen der Wand und der Schleifmaschine bei „EG Arbeitsraum“ befinden.
  • Behoben – Aufgrund der Beleuchtung können sich Spieler im Schatten entlang der Wand verstecken und damit schwer zu sehen sein.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsproblems können Spieler in Liegeposition neben dem Gepäck bei „EG Warteraum“ nicht gesehen werden.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsproblems sind Operator nur schlecht zu entdecken, wenn sie in der Ecke bei „1. OG Waffenlagerschränke“ hocken.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsproblems sind Operator nur schlecht zu sehen, wenn sie sich hinter dem Gepäck beim Warteraum verstecken.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsfehlers können gegnerische Spieler in Liegeposition neben dem Kühlschrank bei „1. OG Pausenraum“ nicht überwacht werden.
  • Behoben – Gegnerische Spieler können nicht überwacht werden, wenn sie sich in Liegeposition zwischen der Wand und der Couch bei „1. OG Pausenraum“ befinden.
  • Behoben – Es befindet sich eine Lücke zwischen den Wänden bei „AUSSEN Parkplatz“, durch die von einer Seite aus geschossen werden kann.
  • Behoben – Es gibt ein Detailgradproblem an der Nordwand bei „1. OG Büros“.
  • Behoben – Es tritt ein Beleuchtungsfehler am Bein eines Operators auf, wenn er sich in Liegeposition neben der Wand befindet, die „1. OG Waffenlagerschränke“ und „1. OG Archiv“ verbindet.
  • Behoben – Es gibt einen Beleuchtungsfehler an der Treppe bei „AUSSEN Wachturm“.
  • Behoben – Es gibt einen Beleuchtungsfehler bei „AUSSEN Westliche Ausfahrt“.
  • Behoben – Es gibt einen Beleuchtungsfehler bei „AUSSEN Fußgänger-Zollstelle“.
  • Behoben – Valkyries Kameras können in der Wand zwischen „Hauptflur“ und „Bürogang“ platziert werden.
Chalet
  • Behoben – Die Yokai-Drohne bleibt in „Weinkeller“ nicht an der Decke haften.
  • Behoben – Die meisten Geräte können das Fenster in „EG Küche“ nicht durchbrechen.
  • Behoben – Es ist möglich, durch den Boden im „Westeingang“-Bereich zu schießen und andere Spieler im „Schneemobil-Garagen-Korridor“-Bereich zu treffen.
  • Behoben – Verteidiger können an Angreifern Spawn-Eliminierungen durchführen, wenn diese in „Vorgarten“ spawnen.
  • Behoben – Spieler erleiden keinen Schaden, wenn sie ein Nitro-Handy im Schornstein explodieren lassen.
  • Behoben – Verteidiger können an Angreifern Spawn-Eliminierungen durchführen, wenn diese bei „Lagerfeuer“ spawnen.
  • Behoben – Wenn das Nitro-Handy am Kühlschrank in „EG Küche“ benutzt wird, erleidet der gegnerische Operator keinen Schaden.
  • Behoben – Leichter Abfall der FPS-Rate im Zuschauermodus auf mehreren Bereichen der Karte.
  • Behoben – Es gibt Detailgradprobleme in „1. OG Bibliothek“, wenn man von „AUSSEN Helipad“ darauf schaut.
  • Behoben – Das LED-Licht einer Sprengladung leuchtet auf einer teilweise zerstörbaren Oberfläche grün auf.
  • Behoben – Der Charakter hängt fest, wenn er zwischen der Geisel und der Wand in der Nähe des Bettes bei „1. OG Hauptschlafzimmer“ läuft.
  • Behoben – Das Blumenbeet an der nordwestlichen Wand in „EG Esszimmer“ kann nur an einer bestimmten Stelle übersprungen werden.
  • Behoben – Ein Nitro-Handy, das in der Deckenbeleuchtung bei „EG Küche“ platziert wird, verursacht keinen Schaden.
  • Behoben – Spieler können am Spawn-Punkt bei „AUSSEN Lagerfeuer“ in der Nähe der Steine durch die Texturen fallen.
  • Behoben – Spieler können ein blockiertes Fenster im Bereich „EG Westeingang“ verbarrikadieren
  • Behoben – Wenn das Match beginnt, fällt ein Bild von der Südwand in „Hauptschlafzimmer“ herunter.
  • Behoben – Valkyries Kameras können auf „Chalet“ in einigen Steinen bei „AUSSEN Klippenwald“ platziert werden.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsproblems kommt es zu schlechten Sichtverhältnissen, sodass Operator schwer zu entdecken sind.
  • Behoben – Valkyries „Schwarzes Auge“-Kamera kann in einem Holzpfeiler versteckt werden.
Präsidentenflugzeug
  • Behoben – Spieler können durch die Oberfläche des Flugzeugs schießen, um Angreifer beim Spawnen zu eliminieren.
  • Behoben – Spieler können mit einem mobilen Schild „AUSSEN Haupteingang“ blockieren.
  • Behoben – Zwischen den Bodenschichten sind Platzhalter-Texturen zu sehen.
  • Behoben – Stacheldraht, der in der Nähe der unzerstörbaren Wand bei „EG Dienstkorridor“ platziert wird, geht durch die Wand hindurch.
  • Behoben – Yokai- und Schockdrohnen können in den Regalen bei „DECK 1 Gepäckraum“ hängen bleiben und nicht zurückgeholt werden.
  • Behoben – Spieler erleiden bei „DECK 1 Gepäckraum“ keinen Schaden durch Nitro-Handys.
  • Behoben – Spieler erleiden bei „DECK 2 VIP-Schlafzimmer“ keinen Schaden durch Nitro-Handys, wenn sie in der Ecke hinter der Couch platziert wurden.
  • Behoben – Spieler erleiden keinen Schaden durch Explosionen, wenn der Sprengstoff auf einem Stuhl platziert wurde.
  • Behoben – Eine „Unzerstörbare Oberfläche“-Nachricht erscheint, wenn versucht wird, eine Sprengladung auf einen teilweise zerstörbaren Boden von „Server-Raum B“ zu platzieren.
  • Behoben – Es ist möglich, mit einer Drohne unzugängliche Bereiche im Bereich „DECK 1 Gepäckraum“ zu erreichen.
  • Behoben – Ein Spieler kann sich im Schatten einer Kiste bei „DECK 1 Frachtraum“ verstecken.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsproblems können Operator im dunklen Bereich vor der linken Konsole in „DECK 3 Funkkabine“ nur schlecht gesehen werden.
  • Behoben – Spieler erleiden in „DECK 1 Frachtraum“ keinen Schaden durch Nitro-Handys.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsproblems sind Operator bei „DECK 3 Server-Raum A“ kaum sichtbar.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsproblems sind Operator in einer Ecke bei „DECK 3 Cockpit“ kaum sichtbar, da der Bereich zu dunkel ist.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsproblems sind Operator in einer Ecke bei „DECK 3 Funkkabine“ kaum sichtbar, da der Bereich zu dunkel ist.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsproblems sind Operator im Schatten von „DECK 2 Pressebereich“ sowie vor der vorderen Stuhlreihe und einer Wand kaum sichtbar.
  • Behoben – Operator sind bei „DECK 2 Personalbereich“ im Liegen kaum zu sehen.
Clubhaus
  • Behoben – Das Signal der Yokai-Drohne geht in „Arsenal-Raum“ verloren, wenn sie versucht, an der Decke zu haften.
  • Behoben – Der Sicherungsvorgang wird kurz unterbrochen, wenn man beim Laufen auf die Südseite des Billardtisches fällt.
  • Behoben – Spieler erleiden in „Fluchttunnel“ keinen Schaden, wenn sie an bestimmten Stellen explosive Geräte benutzen.
  • Behoben – Spieler erleiden keinen Schaden durch Nitro-Handys, wenn sie hinter den Rohren bei „1. OG Geheimlager“ platziert werden.
  • Behoben – Spieler erleiden keinen Schaden durch Nitro-Handys, wenn sie zwischen den zwei Fässern platziert werden.
  • Behoben – Operator ragen zwischen „EG Vorratszimmer“ und „EG Bar“ durch die Wand.
  • Behoben – Eine auf dem Boden liegende Palette hindert den Spieler daran, einen Entschärfer in „Arsenal-Raum“ zu platzieren.
  • Behoben – Beim Bücherregal in „1. OG Logistik-Büro“ kann nur von einer Seite hindurchgeschossen werden.
  • Behoben – Spieler erleiden keinen Schaden durch Nitro-Handys, wenn sie hinter der hölzernen Säule im Tunnel platziert werden.
  • Behoben – Spieler erleiden keinen Schaden durch Nitro-Handys, wenn sie an der Ziegelsteinmauer im Bereich „EG Bar“ platziert werden.
  • Behoben – Spieler können von „1. OG Logistik-Büro“ aus Spawn-Eliminierungen durchführen.
  • Behoben – Verteidiger können an Angreifern Spawn-Eliminierungen durchführen, wenn diese bei „Lagerhalle“ spawnen.
  • Behoben – Waffen hinterlassen an Billardtischen keine Einschusslöcher.
  • Behoben – Spieler können durch die Treppe im Erdgeschoss in den Kellergang schießen.
  • Behoben – Drohnen können hinter der Jukebox stecken bleiben.
  • Behoben – Drohnen weisen keine Kollision mit dem Gebäudesockel im Bereich „AUSSEN Laderampe“ auf.
  • Behoben – Falsche Kollisionsabfrage zwischen der Wand und den Rohren bei „K Haustechnik-Raum“.
  • Behoben – Nitro-Handys verursachen keinen Schaden, wenn sie an Geländern detonieren.
  • Behoben – Die Yokai-Drohne weist keine Kollision mit dem Lüftungsschacht bei „EG Kücheneingang“ auf.
  • Behoben – Die Drohne weist keine Kollision mit der Theke hinter der Bar auf.
  • Behoben – Sprengladungen bleiben schwebend in der Luft zurück, wenn sie an einem Glasfenster bei „AUSSEN Parkplatz“ platziert werden und man das Glas zerstört.
  • Behoben – Falsch ausgerichtete Pflanzentextur bei „AUSSEN Erholungsbereich“.
  • Behoben – Operator erleiden zwischen der Ziegelsteinmauer und dem Eisentor neben dem Polizei-Geländewagen bei „AUSSEN Lagerhalle“ keinen Schaden durch Splittergranaten.
  • Behoben – Es gibt eine unnötige Überspringen-Aktion in der Nähe des Motorrad-Aufzugs bei „EG Garage“.
  • Behoben – Das Signal von Echos Yokai-Drohne geht in „K Fluchttunnel“ verloren, wenn sie versucht, an der Decke zu haften.
  • Behoben – Aufgrund der Beleuchtung können sich Spieler in einer Ecke bei „Haustechnik-Raum“ verstecken und sind damit schwer zu sehen.
  • Behoben – Es kommt zu einer unsichtbaren Kollision im nördlichen Teil von „AUSSEN Lagerhalle“.
  • Behoben – Aufgrund der Lichtverhältnisse kommt es zu schlechten Sichtverhältnissen in der Ecke bei „Gedenkraum“.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsproblems sind Operator in der Ecke bei „EG Garage“ kaum sichtbar.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsproblems sind Operator in den Ecken in der Nähe des Billardtischs bei „EG Bar“ kaum sichtbar.
  • Behoben – Aufgrund von schlechter Beleuchtung können Spieler Gegner bei „1. OG Schlafzimmer-Gang“ kaum erkennen, wenn sie in der Hocke bleiben.
  • Behoben – Aufgrund von schlechter Beleuchtung können Spieler in der Ecke zwischen den Tresen von „EG Küche“ kaum zu sehen sein.
  • Behoben – Aufgrund von schlechter Beleuchtung kann ein Spieler in gewissen Bereichen von „EG Bar“ kaum zu sehen sein.
  • Behoben – Operator können sich in „1. OG Wachraum“ unter den Schubladen verstecken.
  • Behoben – Aufgrund von schlechter Beleuchtung können Operator in der Ecke beim Haustechnik-Raum schwer zu sehen sein.
  • Behoben – Aufgrund von schlechter Beleuchtung sind Operator bei „K Container“ kaum zu sehen.
  • Behoben – Spieler können Valkyries „Schwarzes Auge“ von „1. OG Schlafzimmer“ aus durch eine fehlende Textur in „1. OG Bar“ werfen.
  • Behoben – Spieler können eine Drohne in die Wand neben der Jukebox platzieren.
Bartlett University
  • Behoben – Einsetzbare Geräte werden sofort zerstört, wenn sie in der Vitrine bei „EG Trophäenraum“ platziert werden.
  • Behoben – Trümmer von zerstörten Bodenfliesen sind Platzhalter.
  • Behoben – Es verschwinden große Teile von Keramikböden, wenn Granaten auf sie geworfen werden.
  • Behoben – Das Fadenkreuz der Schockdrohne wird rot, wenn sich ein Gegner hinter der Trophäenvitrine befindet.
  • Behoben – Operator, die auf der Treppe bei „EG Klavierzimmer“ liegen, können diese nicht hinaufkriechen.
  • Behoben – Spieler werden zwischen den Wänden von „1. OG Hauptbüro“ und „1. OG Modellsaal“ entdeckt.
  • Behoben – Beim Bücherregal in „1. OG Obere Bibliothek“ fehlen Kollisionsabfragen.
  • Behoben – Sprengladungen und Streu-Sprengsätze können auf nicht zerstörbaren Oberflächen platziert werden.
  • Behoben – Die Tiefenschärfe ist verzerrt, wenn der Blickwinkel des Spielers draußen in der Nähe einer Ziegelschutzmauer ist.
  • Behoben – Es gibt ein Problem mit Flackern an der oberen Kante des Gebäudes neben „AUSSEN Parkplatz“.
  • Behoben – Verteidiger werden entdeckt, wenn sie zwischen „EG Untere Bibliothek“ und der Tür von „EG Lesesaal“ hocken.
  • Behoben – Mehrere Namensschilder von Gemälden sind im ersten Stock falsch angebracht.
  • Behoben – Schwarze Spiegel können in der Hocke nicht an Wänden mit Holzpaneelen angebracht werden.
  • Behoben – Bomben ragen durch das nebenstehende Sofa.
  • Behoben – Die Kollision der Fensterrahmen übersteigt den sichtbaren Bereich einiger Fenster.
  • Behoben – Einige Bereiche sind zu dunkel, wenn man von einem Fenster oder einer Tür aus in einen Raum schaut.
  • Behoben – Generatorkabel sind verformt, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Der Stuhl in der Lobby verschwindet, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Es ist ein schwebendes Schild zu sehen, wenn Spieler die südliche Wand bei „1. OG Untere Bibliothek“ zerstören.
  • Behoben – Der Polizeizaun verschwindet, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Verteidiger werden entdeckt, wenn sie zwischen „EG Untere Bibliothek“ und der Tür von „EG Lesesaal“ hocken.
  • Behoben – Mehrere Namensschilder von Gemälden sind im ersten Stock falsch angebracht.
  • Behoben – Gemälde verschwinden, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Die Sicht wird durch weißen Nebel erschwert, jedoch tritt dies nicht bei allen Clients auf.
  • Behoben – Yokai kann durch das Oberlicht in „EG Esszimmer“ aus der Balance gebracht werden.
  • Behoben – Büsche verschwinden, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Mülleimer verschwinden, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Der Abseilhaken schwebt beim Abseilen an der Kante des Dachs.
  • Behoben – Das Namensschild der Lounge wird nicht zerstört, wenn die Wand darunter explodiert.
  • Behoben – Die Ziegel des Kamins sind verformt, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Holzbalken in „1. OG Klassenzimmer“ stoppen keine Kugeln und weisen keine Einschusslöcher auf.
  • Behoben – Es gibt Detailgradprobleme mit mehreren Schildern auf „Bartlett University“.
  • Behoben – Zwei Säulen überlappen sich und eine davon ist nicht mit dem Boden verbunden.
  • Behoben – Das Schild des Klavierzimmers ist von einer Seite unsichtbar.
  • Behoben – Ein Stuhl im Festbereich verschwindet, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Die Hugo-Seife ist verformt, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Eine „Unzerstörbare Oberfläche“-Nachricht erscheint, wenn man versucht, ein Gerät an den Metallschildern von zerstörbaren Wänden in folgenden Bereichen zu platzieren: „EG Dienstraum“, „EG Mittelgang“, „1. OG Vorderes Büro“ und „EG Klavierzimmer“.
  • Behoben – Wenn man sich im vorderen Eingangsbereich hin- und herbewegt, verformt sich der Polizei-Transporter bei niedrigerem Detailgrad.
  • Behoben – Operator sind kaum sichtbar, wenn sie auf den Tresen in „EG Küche“ liegen.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsproblems sind Operator in der Ecke bei „EG Küche“ schwer zu sehen.
  • Behoben – Aufgrund eines Problems bei der Beleuchtung sind Operator in der Ecke bei „1. OG Modellsaal“ schwer zu erkennen.
  • Behoben – Aufgrund von schlechter Beleuchtung sind Spieler in der Ecke bei „EG Esszimmer“ kaum zu sehen.
  • Behoben – Aufgrund von schlechter Beleuchtung sind Spieler in der Ecke bei „EG Klavierzimmer“ schwer zu sehen.
  • Behoben – Aufgrund von schlechter Beleuchtung sind Spieler in der Ecke bei „EG Dienstraum“ schwer zu sehen.
  • Behoben – Spieler können Valkyries „Schwarzes Auge“ von „1. OG Trophäenraum“ aus durch eine fehlende Textur hindurch in „1. OG Offener Gang“ werfen.
  • Behoben – Wenn man ein kleines Fenster zerstört, führt das zur Zerstörung von drei Fenstern.
  • Behoben – Jägers Gerät kann in der Bibliothek (Klavierzimmer) schwebend vor dem Kamin platziert werden.
Haus
  • Behoben – Man kann bei einem Wandabschnitt hindurchschießen, ohne dass Einschusslöcher hinterlassen werden.
  • Behoben – An den Ecken des Garagentors bleiben selbst nach der Zerstörung des gesamten Tors unsichtbare Mauern zurück.
  • Behoben – Es ist möglich, eine exotherme Sprengladung an einer unzerstörbaren Wand zu platzieren.
  • Behoben – Operator können Billardtische zerstören und sich in ihnen verstecken, was ihnen einen unfairen Vorteil verschafft.
  • Behoben – Das Werfen eines Nitro-Handys auf „AUSSEN Baumhausgasse“ richtet keinen Schaden an.
  • Behoben – Spieler können durch eine feste Wand hindurch in „1. OG Hauptschlafzimmer“ geblendet werden.
  • Behoben – Geräte können bei „1. OG Seitentreppe“ nicht eingesetzt werden.
  • Behoben – Nachdem ein Wandabschnitt zerstört wurde, sind verbleibende Grafikeffekte zu sehen, die in der Luft schweben.
  • Behoben – Es gibt einige unsichtbare Mauern, die Schüsse blockieren.
  • Behoben – Thermite kann auf dem Billardtisch bei „EG Wohnzimmer“ eine exotherme Sprengladung platzieren.
  • Behoben – Die oberen drei Fenster an der „Seitentreppe“ zerbrechen nicht, wenn Ash ein Durchbruchsgeschoss auf sie abfeuert.
  • Behoben – Einige Bereiche sind zu dunkel, wenn man von einem Fenster oder einer Tür aus in einen Raum schaut.
  • Behoben – Sprengladungen können auf einigen teilweise zerstörbaren Wänden nicht platziert werden.
  • Behoben – Mutes Störsender kann auf einem großen Teil des Bodens bei „1. OG Seitentreppe“ nicht platziert werden.
  • Behoben – Fehlende Kollision der Treppen bei „Flussdock“, wodurch angreifende Operator durch die Stufen hindurch eliminiert werden können.
  • Behoben – Spieler können durch das Fenster bei „AUSSEN Baumhausgasse“ keine Ping-Markierung im Gebäude setzen.
  • Behoben – Detailgradprobleme an den Gewichten bei „K Depot“.
  • Behoben – Flackernde Texturen bei „1. OG Lobby-Treppe“.
  • Behoben – Von „AUSSEN Haupteingang“ aus kann man am äußeren Erdgeschoss-Fenster eine flackernde Textur sehen.
  • Behoben – Am Zaunpfosten ist ein Problem mit verstreuten Umgebungsteilen bemerkbar.
  • Behoben – Unsichtbare Kollision nahe der Bänke an der „Flussdock“-Spawnposition.
  • Behoben – Geräte können durch die Wände im „EG Küche“-Bereich ragen.
  • Behoben – Waffen hinterlassen an Billardtischen keine Einschusslöcher.
  • Behoben – Hydranten verschwinden, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Es sind Detailgradprobleme erkennbar, wenn man vom „Baustelle“-Spawn aus die Vorderseite des Hauses betrachtet.
  • Behoben – Spieler können auf der „Baustelle“ zwischen einem Zaun und einer Wand stecken bleiben.
  • Behoben – Spieler können auf der „Baustelle“ zwischen einem gepanzerten Fahrzeug und einer Wand stecken bleiben.
  • Behoben – Spieler können geblendet werden, wenn sie eine Blendgranate von „EG Hintereingang“ aus werfen und der unzerstörbaren Wand zugewandt sind.
  • Behoben – Werfbare Geräte bleiben am Bettschrank in „1. OG Hauptschlafzimmer“ in der Luft hängen.
  • Behoben – Wenn man sich im „Seitenstraße“-Bereich hin- und herbewegt, verformen sich Texturen am Polizeiauto bei niedrigerem Detailgrad.
  • Behoben – Wenn man von „K Seitentreppe“ aus an die Decke schaut, sind flackernde Texturen erkennbar.
  • Behoben – „Schwarzes Auge“-Kameras können durch Wände ragen, wenn sie vom „Fitnessraum“-Bereich aus geworfen werden.
  • Behoben – Aufgrund von schlechter Beleuchtung können Angreifer Gegner in „EG Esszimmer“ nur schwer erkennen.
  • Behoben – Operator können beim Abseilen bei „AUSSEN Baumhausgasse“ unsichtbar erscheinen, wenn man bei Nacht von „EG Seitentreppe“ aus schaut.
  • Behoben – Valkyrie kann eine Kamera innerhalb einer Wand im „Fitnessraum“ platzieren.
  • Behoben – Bei „AUSSEN Vordere Veranda oben“ ist bei Nacht ein unnötiges Licht vorhanden.
  • Behoben – Der Türrahmen in „EG Küche“/„1. OG Arbeitsraum“ hat nach Explosionsladungen an nahen Wänden zusätzliche Kollisionen.
  • Behoben – Nachdem diverse Objekte auf der „Haus“-Karte zerstört wurden, sind fehlerhafte Schatten an den Wänden erkennbar.
  • Behoben – Falsch platzierte Dampfeffekte im „AUSSEN Whirlpool“-Bereich.
Kanal
  • Behoben – Spieler können auf die Rahmen der Doppelfenster im „Kontrollraum“ springen.
  • Behoben – Operator nehmen keinen Schaden, wenn das Nitro-Handy an den Metallstangen im Bereich „KTZ 2. OG Kontrollraum“ explodiert.
  • Behoben – Spieler können im Wasser stecken bleiben, wenn sie über einen eingesetzten Schild springen.
  • Behoben – Bei „KW 1. OG Haupteingang“ sind Detailgradprobleme erkennbar.
  • Behoben – Spieler können durch den Boden in „KTZ 2. OG Kontrollraum“ sehen, indem sie eine Drohne im Rohr bei „KTZ 1. OG Kartenbüro“ platzieren.
  • Behoben – Das Vitrinenglas in „KTZ 1. OG Modellraum“ ist unzerstörbar.
  • Behoben – Die Einsatzanimation von Kapkans Zugangssperre schneidet sich mit einem Requisit bei „KW 1. OG Lounge“.
  • Behoben – Wenn sich die Yokai-Drohne entlang der Kabel an der Decke bei „KW 1. OG Funk“-Bereich bewegt, wird sie als „draußen“ gekennzeichnet.
  • Behoben – Tastaturen verschwinden, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Rettungsbojen sind verformt, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Kabel auf dem Dach sind verformt, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Fehlerhafte Fenstertextur beim Auto.
  • Behoben – Drohnen werden zerstört, bevor sie die Karte verlassen.
  • Behoben – Lüftungsschächte sind verformt, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Die Verteidiger können durch ein Gebäude hindurch mit einer Kamera an der Vorderseite des Gebäudes die an den Docks gespawnten Angreifer sehen.
  • Behoben – Spieler können bei „Küstenwache-Treppe“ mit der Kamera der Drohne durch die Decke ragen und so hindurchsehen.
  • Behoben – Es ist möglich, mit einer Drohne durch die Decke bei „KTZ 1. OG Cafeteria“ zu sehen.
Konsulat
  • Behoben – Detailgradproblem am Deckenventilator in „1. OG Verwaltungsbüro“.
  • Behoben – Die Option zum Überspringen einer Bürokiste fehlt.
  • Behoben – Die Decke bei „EG Dienstbotentreppe“ ist gegenüber Explosionen unempfindlich.
  • Behoben – Spieler können aufgrund fehlender Deckentexturen in „EG Lobby“ von der darüber liegenden Etage aus eliminiert werden.
  • Behoben – Yokai kann auf dem Boden in „EG Lobby“ platziert werden, nachdem auf die Decke geschossen wurde.
  • Behoben – Wenn Drohnen versuchen, einen Drohnenschacht bei „AUSSEN Östlicher Vorhof“ zu betreten, kommt es zu einem „Gummiband-Effekt“.
  • Behoben – Wenn Operator in „EG Lobby“ über den Tresen springen, kommt es zu fehlerhafter Kollision mit dem Boden.
  • Behoben – Beide Fenstertexturen im „Kassier-Büro“ sind verformt, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Wandverstärkungen werden nicht ordnungsgemäß angebracht, wenn sie am Ende einer Wand mit etwas Abstand platziert werden.
  • Behoben – Drohnen können dazu gebracht werden, durch die Karte zu fallen, um so alle Gegner zu identifizieren.
  • Behoben – Spieler können von „1. OG Verwaltungsbüro“ aus Spawn-Eliminierungen bei „Polizeiabsperrung“ durchführen.
  • Behoben – „Schwarzes Auge“-Kameras können in der halben Wand bei „EG Schalter“ platziert werden.
  • Behoben – Beim Zerstören der Decke von „K Archivkorridor“ kann eine Lücke gefunden werden.
  • Behoben – Die „Schwarzes Auge“-Kamera kann in einer Wand platziert werden.
  • Behoben – Auf der „Konsulat“-Karte sind am Tag Platzhalter an den Scheinwerfern zu erkennen.
  • Behoben – Der Körper eines Spielers kann durch den Lobbyschreibtisch ragen, wenn er sich darunter befindet.
  • Behoben – Ein Wandabschnitt neben der Tür kann nicht verstärkt werden.
  • Behoben – Bei einem Schreibtisch in „1. OG Verwaltungsbüro“ fehlt die Option zum Überspringen.
  • Behoben – Detailgradprobleme bei einigen Gemälden.
  • Behoben – Spieler können in „EG Lobby“ durch eine fehlende Textur im Boden von „1. OG Vorderes Büro“ aus eliminiert werden.
  • Behoben – Spieler können aufgrund fehlender Deckentexturen in „EG Lobby“ von der darüber liegenden Etage aus eliminiert werden.
  • Behoben – Die Beleuchtung in einigen Räumen ist zu schwach, um Verteidiger zu erkennen.
  • Behoben – Der Verkaufsautomat in „1. OG Gang“ verschwindet, wenn man sich in „1. OG Konsul-Büro“ befindet.
  • Behoben – Problematische Kollision mit der Statue bei „EG Haupttreppe“.
  • Behoben – Im „Presseraum“ auf „Konsulat“ überschneiden sich die Fensterbarrikaden mit den Fensterrahmen.
  • Behoben – Das Glas des Oberlichts zerbricht nicht, obwohl das entsprechende Geräusch jedes Mal zu hören ist, wenn darauf geschossen wird.
  • Behoben – Für die Wand neben der Tür bei „K Dienstbotentreppe“ fehlt die Option zur Verstärkung.
  • Behoben – Spieler können bei „EG Öffentliche Toilette“ durch eine unzerstörbare Wand hindurch eine Wand verstärken.
  • Behoben – Wenn ein Angreifer seine Drohne auf die Fenster bei „AUSSEN Gärten“ wirft, landet sie innerhalb der Wände und kann von dort aus jede Stelle der Karte erreichen.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsproblems sind Operator nur schlecht zu entdecken, wenn sie sich in einer Ecke bei „K Archiv“ nahe der Server verstecken.
  • Behoben – Wenn man als Kapkan spielt, kann es sein, dass man in bestimmten Bereichen nicht in der Lage ist, eine platzierte Zugangssperre wieder aufzuheben.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsproblems sind liegende Operator unter einigen Schreibtischen in „1. OG Verwaltungsbüro“ kaum sichtbar.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsproblems sind hockende Operator nahe eines Schubladenschranks bei „1. OG Verwaltungsbüro“ kaum sichtbar.
  • Behoben – Das Feuer an den Torpfosten neben dem brennenden Truck im Bereich „AUSSEN Garageneinfahrt“ gibt ein Licht in der falschen Farbe ab.
  • Behoben – Spieler können durch die Decke in „K Cafeteria“ zu „EG Haupttreppe“ schießen und so andere eliminieren.
Küste
  • Behoben – Eine der Wände, die „1. OG VIP-Lounge“ und „1. OG Korridor“ voneinander trennt, wird nicht immer von Sprengladungen zerstört.
  • Behoben – Detailgradprobleme sind erkennbar, wenn man von der Spawnposition bei „AUSSEN Ruinen“ aus das Haus betrachtet.
  • Behoben – An den meisten Neonlichtern der Gebäude sind Detailgradprobleme erkennbar.
  • Behoben – Bei „1. OG Aquarium“ fehlt Teilen des zerstörtes Bodens die Kollisionsabfrage, sodass Operator teilweise hindurchragen können.
  • Behoben – Bei „EG Korridor“ können Barrikaden und Kapkans Zugangssperre auf einem bestimmten hölzernen Türrahmen nicht korrekt platziert werden.
  • Behoben – Barrikaden werden dunkel, wenn sie auf einem bestimmten Türrahmen in „1. OG Ruhmeshalle“ platziert werden.
  • Behoben – Auf der Speisekarte sind Schreibfehler: „Vierias con rabo de torro“ und „cafe tarde“.
  • Behoben – Kontakt-/Splittergranaten verursachen am Boden in „EG Küche“ mehr Schaden als erwartet.
  • Behoben – Geworfene Geräte und Granaten reagieren nicht richtig mit Gepäck.
  • Behoben – An den Lichtern der Polizeiautos sind Detailgradprobleme erkennbar.
  • Behoben – Detailgradprobleme bei „EG Pooleingang“.
  • Behoben – Operator können durch die Kante des Daches ragen, wenn sie sich von dort abseilen.
  • Behoben – Operator ragen durch die Wand unter dem Fenster der „Sunrise-Bar“.
  • Behoben – Es gibt Detailgradprobleme bei der Platzierung einer „Schwarzes Auge“-Kamera auf dem hölzernen Teil des Sofas in „1. OG Shisha-Lounge“.
  • Behoben – Eingesenkte Wandabschnitte können nur von einer Seite durchschossen werden.
  • Behoben – Yokai hat keine Kollision mit dem Deckenventilator bei „EG Sicherheitsraum“.
  • Behoben – Beim Spawnen im Poolbereich beginnt der Operator, der am Beckenrand spawnt, zu zittern.
  • Behoben – Bei der Abseil-Durchbruch-Animation kollidiert das Charaktermodell mit dem unteren Teil der Wand im Poolbereich und der Privatbar.
  • Behoben – Kontaktgranaten verursachen an der Decke in „EG Küche“ mehr Schaden als beabsichtigt.
  • Behoben – Bei den Lichtern von „AUSSEN Südliche Promenade“ gibt es ein Detailgradproblem.
  • Behoben – Das Sofa bei „AUSSEN Pool“ lässt Kugeln durch.
  • Behoben – Detailgradprobleme mit Stangen bei „AUSSEN Pool“.
  • Behoben – Es gibt eine unsichtbare Mauer bei „AUSSEN Haupteingang“.
  • Behoben – An den Ecken der Garage befindet sich eine teilweise durchsichtige Textur.
  • Behoben – Kugeln richten nicht den vollen Schaden an den Sperrholzwänden an, wenn sie von der glänzenden Seite beschossen werden.
  • Behoben – Verteidiger können auf das Dach gelangen.
  • Behoben – Operator beginnen zu zittern, wenn sie über das Sofa in „1. OG Penthouse“, „1. OG Aquarium“, „EG Hauptlobby“ und „EG Sunrise-Bar“ gehen.
  • Behoben – Wände in „Blaue Bar“, „Hof“, „Billardraum“ und „Korridor“ werden nicht wie beabsichtigt vollständig zerstört.
  • Behoben – Der DJ-Bildschirm wechselt unter Beschuss nicht wie beabsichtigt die Farbe.
  • Behoben – Angreifer können vom äußeren Vordach in das Zimmer bei „1. OG Penthouse“ springen.
  • Behoben – Das Zerstören bestimmter Objekte auf der Karte führt zu fehlerhafter Operator-Kollision.
  • Behoben – Die Schockdrohne hat keine Kollision mit dem Regal in „1. OG Ruhmeshalle“.
  • Behoben – Fuze kann von „AUSSEN Shisha-Terrasse“ aus keinen Streu-Sprengsatz an der Tür platzieren.
  • Behoben – Drohnen können im „AUSSEN Pool“-Bereich durch die Karte fallen.
  • Behoben – Es gibt eine unsichtbare Kollision nahe der „AUSSEN Ruinen“-Spawnposition.
  • Behoben – Zerstörungen an der Decke bei „EG Küche“ führen zu Flackern.
  • Behoben – Entschärfer können außerhalb der Grenzen platziert werden, wenn eine Wand in „EG Küche“ zerstört wurde.
  • Behoben – Detailgradprobleme sind an Fenstern bei „AUSSEN Pool“ erkennbar.
  • Behoben – Operator können bei „AUSSEN Ruinen“ zwischen Stühlen stecken bleiben.
  • Behoben – Charaktere ragen durch die Treppe bei „AUSSEN Haupteingang“.
  • Behoben – Drohnen werden durch eine unsichtbare Kollision aufgehalten, wenn sie auf den Spiegel in „EG WC“ springen.
  • Behoben – In „1. OG Südlicher Gang“ überschneidet sich der Griff der Gepäcktasche mit der daneben stehenden Metallbox.
  • Behoben – Von „AUSSEN Dach“ aus sind bei „AUSSEN Ruinen“ Probleme mit Schatten erkennbar.
  • Behoben – Bei den Hinterrädern des Lieferwagens bei „AUSSEN Haupteingang“ sind Detailgradprobleme erkennbar.
  • Behoben – Torpfosten beim Haupteingang verschwinden, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Mehrere Objekte verschwinden nahe der Tische bei „AUSSEN Poolbereich“, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Eine Limodose schwebt nahe der Wand bei „AUSSEN Gehweg“ in der Luft.
  • Behoben – Mehrere Detailgradprobleme sind zwischen „EG Sunrise-Bar“ und „EG Küche“ erkennbar.
  • Behoben – Reifen des weißen Lieferwagens verschwinden, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Kabel ragen durch den Boden in „EG Sicherheitsraum“.
  • Behoben – Töpfe verschwinden manchmal, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Das Gepäck ragt in „EG Hauptlobby“ durch die Wand.
  • Behoben – Poolglas verschwindet, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Teile der Umgebung überschneiden sich mit der rosafarbenen Plane auf dem Dach.
  • Behoben – Mehrere Detailgradprobleme sind zwischen „AUSSEN Haupteingang“ und „EG Hauptlobby“ erkennbar.
  • Behoben – Detailgradprobleme sind erkennbar, wenn man vom „AUSSEN Balkon“ aus die „AUSSEN Ruinen“-Spawnposition betrachtet.
  • Behoben – Detailgradprobleme mit Poolzubehör.
  • Behoben – Drohnen können ins Blattwerk über dem Haupteingang geraten und stecken bleiben.
  • Behoben – An den Laternen bei „AUSSEN Shisha-Terrasse“ sind Detailgradprobleme erkennbar.
  • Behoben – Detailgradprobleme sind an den Taschen bei „1. OG Südlicher Gang“ erkennbar und von „1. OG Billardraum“ aus sichtbar.
  • Behoben – Wandverstärkungen ragen durch die Säule in „EG Sunrise-Bar“.
  • Behoben – Quadratische Lampen verschwinden ab einer bestimmten Entfernung, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Gras ragt durch den Bordstein bei „AUSSEN Haupteingang“.
  • Behoben – Die Bruchstücke, die beim Schießen auf den Holzrahmen der nördlichen Wand entstehen, schweben in der Luft.
  • Behoben – Von „AUSSEN Haupteingang“ aus sind flackernde Texturen am Fensterrahmen zu erkennen.
  • Behoben – Bei „AUSSEN Ruinen“ fehlen Lichtquellen.
  • Behoben – An Holzbrettern und einem Scheinwerfer bei „AUSSEN Pool“ sind Detailgradprobleme erkennbar.
  • Behoben – Bei „1. OG Korridor“ sind Detailgradprobleme erkennbar.
  • Behoben – Drohnen werden hinter dem Hummer bei „AUSSEN Haupteingang“ zerstört.
  • Behoben – Die Ablage in „EG Küche“, über die man springen kann, erfordert einen spezifischen Winkel, damit die Eingabeaufforderung erscheint.
  • Behoben – Bei den Papierblättern auf dem Boden bei „1. OG Aquarium“ kommt es zu Flackern.
  • Behoben – Es ist möglich, durch die Lüftungsöffnung auf dem Dach des „La Perla Blanca“-Gebäudes auf die Mitglieder des gegnerischen Teams zu schießen und sie so zu eliminieren. Hinweis: Diese Öffnung kann immer noch für Granaten genutzt werden.
  • Behoben – An einigen Stellen der Strandbar ist es schwierig, Gegner zu identifizieren.
  • Behoben – In „1. OG Billardraum“ tritt Flackern auf.
  • Behoben – Durch eine versteckte Eingabeaufforderung zum Überspringen kann der Spieler die kleine Terrasse nahe des steinernen Turms betreten.
  • Behoben – An einigen Objekten bei „1. OG Aquarium“ und bei der Beleuchtung sind von „AUSSEN Shisha-Terrasse“ aus Detailgradprobleme erkennbar.
  • Behoben – Die Schmutztexturen auf dem Boden des WC-Raums im Erdgeschoss flackern, wenn der Operator sie vom Türrahmen oder vom hinteren Teil aus betrachtet.
  • Behoben – Der Charakter beginnt zu zittern, wenn er einen bestimmten Punkt über dem Couchkissen an verschiedenen Orten erreicht.
  • Behoben – Es gibt ein Beleuchtungsproblem, das sichtbar ist, wenn man von „AUSSEN Haupteingang“ Richtung „1. OG Korridor“ schaut.
  • Behoben – Es gibt ein Beleuchtungsproblem, wenn man von „AUSSEN Balkon“ Richtung „1. OG Aquarium“ schaut.
  • Behoben – Es gibt ein Beleuchtungsproblem, das sichtbar ist, wenn man von „AUSSEN Haupteingang“ aus in „1. OG Penthouse“ schaut.
  • Behoben – Die Küchengeräte in „EG Küche“ sind zu hell, wenn man sie von außen betrachtet.
  • Behoben – Der Drohnenschacht in „EG Küche“ ist beleuchtet.
  • Behoben – Die Fenster einiger Fahrzeuge sind falsch platziert.
  • Behoben – An der Holzwand bei „AUSSEN Haupteingang“ kommt es zu Flackern.
Hereford
  • Behoben – Ein schwarzer Spiegel kann an einer Wand platziert werden, die eine unzerstörbare zweite Schicht hat.
  • Behoben – Die Yokai-Drohne haftet nicht beständig am Schrank und Kühlschrank in „1. OG Büro“.
  • Behoben – Fehlende Kamerakollision in „2. OG Ballistikmatten-Depot“.
  • Behoben – Wandrahmen verschwinden, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Ein Clipping-Fehler beim Sprung auf den Metallhaufen in „2. OG Ballistikmatten-Depot“ kann dem Verteidiger die Möglichkeit geben, C4 auf eine Spawnposition zu werfen.
  • Behoben – Die Yokai-Drohne kann bei „K Waffenlager“ unter der Wandplane stecken bleiben.
  • Behoben – Detailgradprobleme an der Rampe beim Vordereingang.
  • Behoben – Drohnen können an Spawnpositionen manchmal unter die Karte fallen.
  • Behoben – Operator können während des Abseilens eine Kollision erzwingen und durch die Reifen beim Schießplatz gelangen.
  • Behoben – Spieler können stecken bleiben, wenn sie versuchen, aus einem Fenster im Kinderschlafzimmer zu springen.
  • Behoben – Es ist möglich, von außen durch die Seitentreppe in „1. OG Toilette“ hineinzuschießen.
  • Behoben – Nitro-Handys richten auf der anderen Seite einer verstärkten Wand vollen Schaden an, wenn ein schwarzer Spiegel an der Nordwand des Bereichs „K Spinde“ angebracht wird.
  • Behoben – Der Drohnenschacht bei „AUSSEN Kellereingang“ ist selbst bei hoher Helligkeit zu dunkel, um sich darin vernünftig zurechtzufinden.
  • Behoben – Spieler können den Entschärfer auf Kisten im Waffenlager außerhalb der Reichweite der Verteidiger platzieren.
  • Behoben – Aufgrund der Beleuchtung sind Operator manchmal in der Ecke von „1. OG Büro“ schwer zu sehen.
  • Behoben – Eine Eingabeaufforderung zum Springen ermöglicht es Spielern, auf ein Regal zu klettern und durch ein Fenster in der Nähe der Angreifer-Spawnposition zu schießen.
  • Behoben – Aufgrund der Beleuchtung kommt es vor, dass Operator im Bereich „K Haupttreppe“ in der Hocke kaum sichtbar sind.
  • Behoben – Aufgrund der Beleuchtung sind Operator in der Ecke von „EG Korridor“ manchmal kaum sichtbar.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsproblems kommt es vor, dass Operator, die sich in einer Ecke des Kellers verstecken, schwer zu entdecken sind.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsproblems sind Operator nur schlecht zu entdecken, wenn sie in einer Ecke im Bereich „K Waffenlager“ hocken.
  • Behoben – Aufgrund von schlechter Beleuchtung können Angreifer von „1. OG Korridor“ aus Gegner in „1. OG Kinderschlafzimmer“ nur schwer erkennen.
  • Behoben – In einer Ecke in „1. OG Hauptschlafzimmer“ tritt ein Beleuchtungsproblem auf.
  • Behoben – Aufgrund fehlerhafter Beleuchtung ist es schwer, Operator zu erkennen, wenn diese in einer von zwei dunklen Ecken in „1. OG Hauptschlafzimmer“ bleiben.
  • Behoben – Das Projektorlicht ist zu hell und führt dazu, dass Gegner, die sich hinter den Kisten im Bereich „AUSSEN Kaserne“ verstecken, kaum zu sehen sind.
  • Behoben – Aufgrund fehlerhafter Beleuchtung sind Operator manchmal in einer Ecke in „1. OG Küche“ kaum sichtbar, da der Bereich zu dunkel ist.
  • Behoben – Operator können Geräte durch das Gitter im Bereich „AUSSEN Kellereingang“ werfen, wenn sie unter dem Gitter stehen.
  • Behoben – Ein schwarzer Spiegel kann auf der anderen Seite einer Verstärkung angebracht werden, wenn ein Holzbalken vorhanden ist.
  • Behoben – Man kann in den Schrank in „1. OG Hauptschlafzimmer“ gehen.
Oregon
  • Behoben – Der Entschärfer kann im Spülbecken der Waschküche platziert werden.
  • Behoben – Spieler können mit ihren Kugeln unzerstörbare Wände durchdringen, wenn sie auf Türrahmen schießen.
  • Behoben – Drohnen kollidieren nicht mit der Ecke des Dachs im Bereich „AUSSEN Versammlungshallendach“.
  • Behoben – Jäger kann in „Schlafsaal Haupthalle“ an der Wand in der Nähe der Tür keine Geräte platzieren.
  • Behoben – Spieler erhalten keinen Schaden, wenn ein auf den Kisten in „EG Speisekammer“ platziertes Nitro-Handy gezündet wird.
  • Behoben – Spieler können die Kollisionsabfrage außer Kraft setzen, indem sie sich in einem engen Bereich hinlegen und umdrehen.
  • Behoben – Detailgradproblem an der unteren Wand neben dem Klassenzimmer.
  • Behoben – Detailgradproblem an der Wand neben „EG Speisesaal“.
  • Behoben – Detailgradproblem an der Decke in der Nähe der Ecke im Bereich „EG Toiletten-Korridor“.
  • Behoben – Wenn man sich in die Nähe der weißen Vans begibt, scheinen sich die Heckfenster zu materialisieren.
  • Behoben – Das Seil geht durch das Dach beim Eingang im Bereich „AUSSEN Baustelle“ hindurch.
  • Behoben – Detailgradproblem in der unteren rechten Ecke des Türrahmens.
  • Behoben – Bildschirme schweben in der Luft, nachdem die Fernseher überall auf der Karte zerstört wurden.
  • Behoben – Es gibt eine Texturlücke zwischen zwei Wänden im Bereich „1. OG Dachboden“.
  • Behoben – Man kann von „EG Versammlungshalle“ aus durch kleine Lücken zwischen die Sandsäcke draußen schießen.
  • Behoben – Metall-Informationsplatten verschwinden bei zu geringem Detailgrad.
  • Behoben – In „EG Speisesaalkorridor“ kann eine Kamera platziert werden, mit der man Blick auf den Bereich „EG Duschen“ hat.
  • Behoben – Detailgradproblem bei den Duschen.
  • Behoben – Wenn man sich an die östliche Wand des Raumes stellt, verschwinden manche Schatten und enthüllen dadurch gegnerische Operator.
  • Behoben – Wenn man auf „Oregon“ Valkyrie spielt und die Decke neben der Couch in der Ecke von „EG Speisesaal“ zerstört wird, kann Valkyrie eine Kamera platzieren, mit der sie den Korridor und den Rest des Speisesaals sehen kann.
  • Behoben – Operator können sich wegen fehlerhafter Beleuchtung in der südöstlichen Ecke des Busdepots verstecken.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsproblems sind Spieler in einer Ecke im Bereich „K Vorratsraum“ kaum sichtbar, da der Bereich zu dunkel ist.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsproblems sind Spieler in der Ecke des Bereichs „Schießplatz“ kaum zu sehen.
  • Behoben – Aufgrund fehlerhafter Beleuchtung können Angreifer Gegner im Bereich „1. OG Hauptschlafzimmer“ nur schwer erkennen.
  • Behoben – Die Außenlampen auf den Karten erzeugen keine Helligkeit bei Tageslicht.
  • Behoben – An den Fenstern des Vans im Busdepot besteht ein Flackerproblem.
  • Behoben – In „1. OG Hauptschlafzimmer“ ist ein Licht ohne Quelle zu sehen.
  • Behoben – Licht taucht auf und verschwindet wieder, wenn sich der Spieler dem Dach der Haupthalle nähert bzw. sich davon entfernt.
Bank
  • Behoben – Detailgradproblem in „1. OG Direktoren-Gang“.
  • Behoben – Es besteht unsichtbare Kollision in „K Tresorraum“.
  • Behoben – Die Zerstörung von Lampen läuft nicht wie vorgesehen ab.
  • Behoben – Es kommt beim Abseilen im Bereich „AUSSEN Garagenrampe“ manchmal zu Gummiband-Effekten.
  • Behoben – Der Spieler kann von „AUSSEN Seiteneingang“ aus eine Kollision mit der östlichen Wand erzwingen.
  • Behoben – Manche Laternen sind zurzeit Platzhalter.
  • Behoben – Beim Abseilen an der westlichen Wand des Gebäudes kann unsichtbare Kollision auftreten.
  • Behoben – Eine Lücke zwischen den Wänden in „EG Archiv“ ermöglicht es, auf den Bereich „EG Verw.-Büro“ zu schießen.
  • Behoben – Gemälde verschwinden, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Spieler können die Kollisionsabfrage mit der Decke außer Kraft setzen und Gegner über ihnen sehen.
  • Behoben – Das Glas des Oberlichts zerbricht nicht, obwohl das entsprechende Geräusch jedes Mal zu hören ist, wenn darauf geschossen wird.
  • Behoben – Detailgradproblem bei „K Goldtresor“.
  • Behoben – Die Yokai-Drohne und die „Schwarzes Auge“-Kamera kollidieren nicht mit den Serverkabeln in „K Server-Raum“.
  • Behoben – Die Drohnenphysik ist fehlerhaft, wenn sie durch Fenster im Bereich „EG Lobby“ geworfen wird.
  • Behoben – Das Glas und die Tasse auf dem Tisch in „EG Personalraum“ kollidieren mit dem Spieler und hindern dadurch dessen Bewegung.
  • Behoben – Nitro-Handys verursachen keinen Schaden, wenn sie an der Flagge in „1. OG Konferenzraum“ angebracht werden.
  • Behoben – Kapkans Falle wird nicht passend zum Rand des Fensters in „AUSSEN Garagendach“ ausgerichtet.
  • Behoben – Drohnen können durch die Textur aller Böden sehen, wenn sie auf Rohren sind und springen.
  • Behoben – Kugeln können die Fensterrahmen in „EG Lobby“ durchschlagen.
  • Behoben – Detailgradprobleme an mehreren Gegenständen im Bereich „1. OG Aktienhandelsraum“.
  • Behoben – Kugeln kollidieren nicht mit den Säulen in „EG Personalraum“.
  • Behoben – Die Metallplatten an der Wand bei der Juwelier-Front weisen keine Kollision auf, wodurch Geräte wie beispielsweise Drohnen in die Texturen eindringen können.
  • Behoben – Es gibt eine unsichtbare Kollision beim Versuch, im Liegen die Treppe hochzugehen.
  • Behoben – Aufgrund der Beleuchtung sind Gegner schwer zu erkennen, die sich auf dem Geldsack im Goldtresor-Korridor befinden.
  • Behoben – Man kann Valkyries „Schwarzes Auge“ durch eine fehlende Textur hindurch aus „1. OG Konferenzraum“ in den Bereich „EG Kassier-Büro“ werfen.
  • Behoben – Operator können durch einen Clipping-Fehler unter den Tisch gelangen und verfügen somit über ein vorteilhaftes Versteck.
  • Behoben – Aufgrund fehlerhafter Beleuchtung kann ein Operator in dunkler Uniform in der Nähe der Couch im Bereich „1. OG Direktorenlounge“ kaum gesehen werden.
  • Behoben – Liegende Operator ragen im Aktienhandelsraum durch die Tischplatte und werden mit Leichtigkeit von den Angreifern bemerkt.
  • Behoben – Die Rampe über dem Polizeiauto schwebt.
  • Behoben – Durchbruchsgeschosse bleiben zwischen den Fenstergittern in der Luft hängen.
  • Behoben – Eine semi-transparente Textur befindet sich außerhalb der Wand im Bereich „1. OG Flur“.
Café Dostojewski
  • Behoben – Spieler können den Entschärfer nicht auf Tabletts platzieren.
  • Behoben – Yokai-Drohnen setzen die Kollision mit dem mittleren Metallbalken des Oberlichts außer Kraft, wenn das versperrte Fenster des Oberlichts zerstört wurde.
  • Behoben – Sprengladungen können auf der Karte „Café Dostojewski“ nicht auf Barrikaden und Castles Barrikade platziert werden.
  • Behoben – Verteidiger sind schwer zu sehen, wenn Angreifer in Fenster schauen, die in Richtung Nord- oder Ostseite gehen.
  • Behoben – Kugeln durchschlagen manche Bereiche der Backsteinmauer über dem Küchengrill zwischen „1. OG Kaminsaal“ und „EG Küchengrill“.
  • Behoben – Die Heizkörper sind aufgrund niedrigen Detailgrads zum Teil verformt.
  • Behoben – Goldene Säulen verschwinden, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Girlanden sind verformt, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Eine Seite des Oberlichts kann nicht zerbrochen/durchschossen/von einer Drohne durchdrungen werden.
  • Behoben – Manche der weißen Wandkacheln in der Küche können nicht vollständig zerstört werden.
  • Behoben – Die Eingabeaufforderung zum Überspringen des Tisches in „EG Esszimmer“ erscheint nicht so leicht wie vorgesehen.
  • Behoben – Fenster sind verformt, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Rohre werden wesentlich dunkler, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Der Schrank im Esszimmer ist verformt, wenn der Detailgrad zu niedrig ist.
  • Behoben – Die Kronleuchter werfen fehlerhafte Schatten.
  • Behoben – Detailgradprobleme sind vom Bereich „2. OG Bar“ aus erkennbar.
  • Behoben – Verteidiger können Angreifer von „Küchenvorbereitung“ aus mit einem Nitro-Handy durch einen unzerstörbaren Boden im „Bergbauraum“ eliminieren.
  • Behoben – Valkyries „Schwarzes Auge“ kann aus „1. OG Lesezimmer“ durch eine fehlende Textur hindurch nach „2. OG Bar“ geworfen werden.
  • Behoben – Durch Clipping-Fehler kann Nebel durch die Decke des Gebäudes ragen.
  • Behoben – Beim Abseilen am Bäckereidach kann man kurzzeitig das Innere des Gebäudes sehen und eventuell stecken bleiben.
  • Behoben – Wenn man sich im Lesezimmer hin- und herbewegt, verformen sich die Lampen bei niedrigerem Detailgrad.
  • Behoben – Der Feuerlöscher, die Lampe und das Schild verschwinden ab einem bestimmten Abstand. Dies geschieht in „1. OG Säulen-Speisezimmer“. Hinweis: Dieser Fehler tritt beim Zielen mit Visier nicht auf.
  • Behoben – Wenn die vordere Scheibe des Fensters zerbrochen wurde, kann keine Sprengladung angebracht werden.
  • Behoben – Am Zaun um das Rad in „1. OG Bergbauraum“ sind Detailgradprobleme erkennbar.
  • Behoben – Wandplatten, der Falttisch und das Gemälde verschwinden ab einem bestimmten Abstand.
  • Behoben – Im Oberlicht des Cafés befinden sich seitlich 3 Fenster, die nicht zerstört werden können. Beim Schießen auf die Fenster kann der Eindruck entstehen, dass diese zerstört seien, da ein entsprechender Glaspartikeleffekt zu sehen ist, jedoch bleiben die Kollision und die Fenster weiterhin vorhanden.
  • Behoben – Valkyries Kameras können auf „Café Dostojewski“ vom Bahnmuseum aus im Boden der Zigarren-Lounge platziert werden.
  • Behoben – Aufgrund der Beleuchtung ist die Sicht in einer Ecke im Kühlraumkorridor schlecht.
  • Behoben – Spieler können sich in einer Ecke in „EG Bäckerei-Küche“ verstecken, weil der Bereich zu dunkel ist.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsproblems sind Operator in einer Ecke im Bereich „AUSSEN Terrasse“ schwer zu sehen, weil der Bereich zu dunkel ist.
  • Behoben – Spieler können Valkyries „Schwarzes Auge“-Kamera durch eine fehlende Textur hindurch aus „2. OG Bar“ in „1. OG Lesezimmer“ werfen.
  • Behoben – Echos Yokai-Drohne verliert ihr Signal auf dem Weg durch den Drohnenschacht zwischen „EG Küchenvorbereitung“ und „EG Hauptkorridor“.
  • Behoben – Gegnerische Spieler, die auf dem Tisch liegen, sind aufgrund von zu schwacher Beleuchtung in der Ecke von „EG VIP-Bereich“ nicht zu sehen.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsproblems in „1. OG Lesezimmer“ kommt es zu schlechten Sichtverhältnissen, sodass Operator nur schlecht zu entdecken sind.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsproblems sind Operator in einer Ecke im Bereich „EG VIP-Bereich“ schwer zu entdecken, weil der Bereich zu dunkel ist.
  • Behoben – Wegen Lichtmangels können Gegner, die in „2. OG Zigarren-Lounge“ neben Sessel und Minibar liegen, nicht gesehen werden.
  • Behoben – Die Sicht aus den Fenstern auf die Umgebung von „AUSSEN Terrasse“ ist in der Nacht stark eingeschränkt.
  • Behoben – Aufgrund eines Beleuchtungsproblems sind Operator in einer Ecke hinter der Treppe in „EG Hauptkorridor“ schwer zu entdecken, weil der Bereich zu dunkel ist.
  • Behoben – Operator können sich unter den Zigarrenregalen in „2. OG Zigarrenladen“ verstecken.
  • Behoben – Es herrschen schlechte Sichtverhältnisse in zwei Ecken des Bahnmuseum-Bereichs.
  • Behoben – Es bestehen Detailgradprobleme an mehreren Texturen vom Ausgang von „2. OG Zigarren-Lounge“ bis „2. OG Korridor Toilette“.
  • Behoben – Es bestehen Detailgradprobleme an mehreren Texturen in „1. OG Bergbauraum“.
  • Behoben – Es bestehen Detailgradprobleme an einem Rohr in „1. OG Hintere Treppe“.
  • Behoben – Die Lichter außen am Café-Gebäude flackern nachts.
  • Behoben – Es bestehen Detailgradprobleme am Polizeiwagen, an den Taxireifen und am Schild auf dem Dach.
  • Behoben – Es bestehen Beleuchtungsprobleme am Motor und eisernen Rad in „1. OG Bergbauraum“.
  • Behoben – An der Tür von „AUSSEN Terrasse“ wir kein Licht auf die unmittelbare Umgebung geworfen.
  • Behoben – Es bestehen Detailgradprobleme an einem Gemälde und einem Wandaufkleber in „EG Esszimmer“.
  • Behoben – Es besteht ein Detailgradproblem am Fundament des Holzhauses in „AUSSEN Park“.
  • Behoben – Valkyrie kann von „2. OG Bar“ aus eine Kamera innerhalb einer Wand platzieren und damit vorbeikommende Spieler scannen.
  • Behoben – Spieler können Valkyries „Schwarzes Auge“ von „EG Küchenvorbereitung“ aus durch eine fehlende Textur hindurch in eine Deckenleiste im Bereich „EG Hauptkorridor“ werfen.

Benutzererlebnis

  • Behoben – Die Geräusche von Sprengladungen sind beim Abseilen leiser als vorgesehen.
  • Behoben – Die Vorderseite der Weißen Maske weist in der Todwiederholung Fehler auf.
  • Behoben – Spieler wechseln in der Unterstützungsrotation nicht automatisch zu ihrer Drohne.
  • Behoben – Beim Wechseln des Feuermodus einer Waffe und gleichzeitiger Nutzung des Visiers wird die Animation nur einmal abgespielt.
  • Behoben – Bei Benutzung eines Geräts bleibt das Feuermoduswechsel-Symbol sichtbar.
  • Behoben – Manche Talismane sind nicht auf ihre Ringe zentriert.
  • Behoben – Beim Anbringen eines Gerätes an manchen Wänden wird das Licht heller.
  • Behoben – Der Sound wird nicht richtig abgespielt und es ertönt in manchen Fällen kein Schadensgeräusch.
  • Behoben – Es bestehen Clipping-Fehler an den GIGN-Standarduniformen.
  • Behoben – Es bestehen Grafikfehler bei Bucks Ghost-Kopfbedeckung.
  • Behoben – Der Wechsel zwischen der Spieler- und Kameraperspektive erhöht manchmal die Soundlautstärke auf der Karte.
  • Behoben – Der Soundeffekt beim Aufnehmen der Yokai-Drohne fehlt.
  • Behoben – Wenn man im Zuschauermodus zusieht, wie ein Spieler einen platzierten Entschärfer zerstört, ist der entsprechende Soundeffekt nicht synchron zur Zerstörung.
  • Behoben – Der Ansehen-Zählersound wird manchmal weiterhin abgespielt, obwohl man zum Hauptmenü zurückgekehrt ist.
  • Behoben – Tachanka sieht mit der K6-3-Kopfbedeckung eindeutig zu wütend aus. Jetzt hat er sich mit seinem Helm angefreundet.
  • Behoben – Die Hände des Operators ragen durch Rauchgranaten hindurch, wenn diese gehalten werden, während gleichzeitig ein Schild ausgerüstet ist.
  • Behoben – Bandits Hals weist ein Texturenproblem auf.
  • Behoben – Der Waffenschaft ragt manchmal beim Wechsel zwischen Primär- und Sekundärwaffe durch die Schulter des Operators.
  • Behoben – Die Kapitulationsoption ist bei der Nutzung der Spielersuche verfügbar.
  • Behoben – Spieler können ihre eigene negative Punktzahl am Ende eines Matches nicht sehen.
  • Behoben – Nachdem alle Spieler eine Gruppeneinladung angenommen haben oder nachdem ein Spieler eine Gruppe verlässt, ist das Situations-Untermenü auf seltsame Weise überlappt.
  • Behoben – Die Sonnenbrand-Brille ragt in Pulses Gesicht hinein.
  • Behoben – Alle freien Plätze in der Planungsphase haben Verteidigungssymbole, wenn man als Zuschauer an einem Spiel teilnimmt, in dem bisher nur Zuschauer sind.
  • Behoben – Im Zuschauerfenster fehlt der Titel, wenn die Biographie auf der Seite des Operators aufgerufen wird.
  • Behoben – Jägers BPM-Kopfbedeckung sieht im Laden anders als im Spiel aus.
  • Behoben – Pulse hat keine Augen, wenn er die Sonnenbrand-Kopfbedeckung trägt.
  • Behoben – Es gibt Uneinheitlichkeiten beim Rang im Nachbericht im Vergleich zum angezeigten Rang im Zuschauerfenster.
  • Behoben – Bei aktiviertem 5:4-Bildseitenverhältnis taucht während des Operator-Auswahlbildschirms ein weißer Streifen oben links auf dem Bildschirm auf.
  • Behoben – ITA12S und Bearing 9 werden im Ausrüstungsmenü im herausgezoomten Modus gezeigt.
  • Behoben – Jackals Kingslayer-Waffentarnung fehlt im Laden das Uplay-Logo.
  • Behoben – Castles Lächeln-Kopfbedeckung hat unten am Kragen ein Loch.
  • Behoben – Mehrere von Ashs Kopfbedeckungen ragen in ihre linke Schulter hinein.
  • Behoben – Montagnes Kinnriemen ragt in seine Schulter hinein.
  • Behoben – Die Titel mancher Aufsatzsymbole fehlen im Menü für die Ausrüstungsanpassung.
  • Behoben – Die Nachrichtenleiste unter der obersten Zeile des Onlineportals enthält fehlerhafte Zeichen, wenn der Nutzer einer Lobby beitritt, die zu diesem Zeitpunkt eine asiatische oder kyrillische Schrift nutzt und anschließend die Sprache wechselt.
  • Behoben – Rooks „Adrian“-Helm ragt im Vorschaumodus durch seinen Kragen hindurch.
  • Behoben – Der Munitionsauffüllungszähler fehlt bei Vorratskisten.
  • Behoben – In der Benachrichtigung für „Abbruchstrafe“ steht stattdessen „Kapitulationsstrafe“.
  • Behoben – Auf der linken und rechten Seite von Rooks „Adrian“-Kopfbedeckung fehlen Texturen.
  • Behoben – Untermenüs bleiben offen und Hervorhebungen werden im Hintergrund übernommen, wenn ein Untermenü geöffnet und im Optionsmenü sofort wieder geschlossen wird.
  • Behoben – Die Ausrüstung wird durch Controller-/Tastatureingabe beeinflusst, während die Ergebnisanzeige auf dem Bildschirm ist.
  • Behoben – Manchmal hat ein Spieler keine Waffe/kein Gerät oder die falsche Waffe in der Hand, wenn ein Zuschauer zu diesem Spieler wechselt.
  • Behoben – Ein kurzes Standbild tritt auf, wenn eine Barrikade beim Abseilen im Nahkampf angegriffen wird.
  • Behoben – Spieler erhalten manchmal keine Punkte für das Erspähen von Gegnern mit einer Drohne.
  • Behoben – Fehlerhafte Animation in der Third-Person-Perspektive, wenn der Spieler ein Wurfgerät hält und sich im Liegen fortbewegt.
  • Behoben – Das Abbrechen der Nachladeanimation bei einem animierten Magazin-Nachladevorgang verursacht einen Nachladefehler.
  • Behoben – Bucks Magazin schwebt in der Luft, nachdem er getötet wurde.
  • Behoben – Der Controller vibriert, nachdem man die Yokai-Drohne an ein Gerät geheftet hat, das zuvor an die Decke geworfen wurde.
  • Behoben – Es gibt eine fehlerhafte Ereignisabfolge beim Durchbrechen eines Fensters und gleichzeitigem Einsteigen in dieses.
  • Behoben – Der Leuchtpunkt verschwindet bei bestimmten Körperteilen (Kopf, Beine usw.), wenn man zu nahe an einen Operator herangeht.
  • Behoben – Die Auswahlhervorhebung auf der Ergebnisanzeige funktioniert nicht wie vorgesehen.
  • Behoben – Beim Waffenwechsel verschwindet das Überwachungsinstrument aus den Händen des Operators.
  • Behoben – In der Third-Person-Perspektive ist an den Armen des Operators eine fehlerhafte Animation zu sehen, wenn er eine Leiter hinaufklettert.
  • Behoben – Ein Zuschauer, der einem laufenden Spiel beitritt, sieht keine abgefeuerten Projektile, bevor der Beitritt abgeschlossen ist.
  • Behoben – An den Füßen einiger Operator befindet sich ein undurchsichtiges Feld, das Effektaufkleber verdeckt, wenn man sich über oder neben ihnen befindet.
  • Behoben – Wird ein Fenster beschädigt und eine Sprengladung auf der Rückseite platziert, entsteht ein Clipping-Fehler zwischen Sprengladung und Fensterrahmen.
  • Behoben – Die Quebec-Flagge an den meisten von Bucks Kopfbedeckungen schwebt in der Luft daneben.
  • Behoben – Der Riemen an der Rückseite der Uniformen von Glaz sorgt für Clipping-Fehler mit seinem Körper.
  • Behoben – Die Haut von Glaz in der Blätter-Tarnkleidung glänzt zu stark.
  • Behoben – Der Kampfpanzer-Talisman überschneidet sich etwas mit der Waffe.
  • Behoben – Mehrere Designs von IQs „AUG A2“-Sturmgewehr sind nicht korrekt angebracht.
  • Behoben – Das Bluetooth an IQs Pichon-Kopfbedeckung ist falsch platziert.
  • Behoben – Die Schild-Designs erscheinen weder in der Operator-Vorschau noch im Spiel korrekt.
  • Behoben – Der Orizuru-Talisman überschneidet sich mit der Waffe, wenn die Waffe betrachtet wird.
  • Behoben – Es fehlen visuelle Effekte, wenn eine EMP-Granate in der Ego-Perspektive gehalten wird.
  • Behoben – Die Soundeffekte von Kapkans Geräteeinsätzen werden manchmal doppelt abgespielt.
  • Behoben – Die akustischen Signale von exothermen Sprengladungen werden manchmal doppelt abgespielt.
  • Behoben – Beim Leisetritt-Nahkampfangriff im Liegen wird der falsche Ton abgespielt.
  • Behoben – Angreifer können gesprochene Sätze der Verteidiger hören.
  • Behoben – Manchmal sind die Geräusche von Streu-Sprengsätzen nicht durch Falltüren hindurch hörbar.
  • Behoben – Zerstörungsgeräusche sind manchmal nicht richtig ausgerichtet.
  • Behoben – Das Geräusch des Streu-Sprengsatzes ist nicht zu hören, wenn das Gerät nach dem Abseilen platziert wird.
  • Behoben – Der intelligente Fokus verhält sich uneinheitlich, wenn die Maus im Album oder Laden schnell von der Liste in die seitliche Anzeige oder auf die „Zurück“-Schaltfläche bewegt wird.
  • Behoben – Das 3D-Modell und das Miniaturbild von Bandits Staublinie-Kopfbedeckung stimmen nicht überein.
  • Behoben – Das Miniaturbild von Frosts Standard-Kopfbedeckung stimmt nicht mit dieser überein.
  • Behoben – Der Name der „552 Commando“-Waffe wird bei Erhalt eines Designs aus einem Alpha-Pack unvollständig angezeigt.
  • Behoben – Auf Echos Uniform steht der falsche Name.
  • Behoben – Spieler können aus dem Trupp-Reiter nicht auf Profile zugreifen.
  • Behoben – Die Uniformen von Thatcher, Sledge und Smoke haben die falsche Farbe.
  • Behoben – In allen PvE-Situationen überlagert sich der Text zu Beginn der Videos.
  • Behoben – Auf Jägers „KT Mandrake Camo“-Uniform sind verzerrte Texturen zu sehen, die im unteren Teil des Hemdes niedrig aufgelöst erscheinen.
  • Behoben – Echos Haare erscheinen untexturiert oder unbeeinflusst von Lichtquellen.
  • Behoben – Schreibfehler im englischen Text für „Badezimmerbalkon“ im Kompass, wenn man auf der „Chalet“-Karte auf dem Badezimmerbalkon steht.
  • Behoben – Operator verschwinden am Ende einer Runde.
  • Behoben – Auf der Gabber-Kopfbedeckung befindet sich ein kleines, gelbes Quadrat.
  • Behoben – In der Fortschrittsanzeige des Ubisoft-Clubs wird For Honor anstelle von Rainbow Six Siege angezeigt.
  • Behoben – Im Gruppenfenster im Onlineportal unterscheidet das Trupp-System nicht zwischen Truppanführer und anderen Truppmitgliedern.
  • Behoben – Einige Kopfbedeckungen von Jäger haben sich im Vergleich zu Saison 4 verändert.
  • Behoben – Schreibfehler in der englischen Version von Bandits Biographie.
  • Behoben – Der Timer in Todwiederholungen ist nicht richtig umrahmt.
  • Behoben – Die Rangsymbole in einem Trupp erscheinen in niedriger Auflösung.
  • Behoben – Spieler gelangen automatisch zurück ins Hauptmenü, wenn sie während des Ladens der Aufsätze-/Kopfbedeckung-/Uniform-Seite ESC drücken.
  • Behoben – Bei Drücken von ESC in einem Übergangsbildschirm kehrt das Spiel ins Hauptmenü zurück und nicht zum vorangegangenen Bildschirm.
  • Behoben – Uneinheitliche Textformatierung auf der Schnellkauf-Schaltfläche in der Ladenvorschau.
  • Behoben – Einschusslöcher werden in der Sicht durch die Zuschauer-Kamera/Unterstützungskamera nicht korrekt wiedergegeben.
  • Behoben – Beim Kauf von Artikeln im Album oder Laden wechselt die Ansehen-Vorschau nicht zur R6-Credits-Vorschau, wenn die Option „Mit R6-Credits kaufen“ angewählt wird.
  • Behoben – Auf der Vorderseite von Thermites „Velvet Shell“-Kopfbedeckung ist ein Texturübergang zu sehen.
  • Behoben – Bei Clients ist die Option „Spiel beitreten“ für Benutzerspiele auf dedizierten Servern zu sehen.
  • Behoben – Am Ende von Terroristenjagd-Runden erscheint die Ergebnisanzeige nicht.
  • Behoben – Die Uplay-Aktion „Talentiert“ besagt, dass ein Spieler 5 statt 10 Spiele mit Rang spielen muss, um einer Liga beizutreten.
  • Behoben – Die Balken von Jägermarkierungen können sich mit Nachrichten in der Zielanzeige überlappen, wenn die Jägeransicht im Spiel aktiviert wird.
  • Behoben – Die Textur von Jägers „Red Crow“-Kopfbedeckung enthält einen Mauszeiger.
  • Behoben – Die Vollbildansicht funktioniert nicht erneut, nachdem die Vollbildansicht eines anderen Objektes verlassen wurde.
  • Behoben – Die Textur der Gabber-Kopfbedeckung wird nicht korrekt auf das 3D-Modell angewandt.
  • Behoben – Die Aufforderung zur Rauswurf-Abstimmung überlappt mit der „Wiederholung des Rundenendes“-Nachricht in der linken oberen Ecke des HUD.
  • Behoben – Jäger trägt Eyeliner, wenn er die Staublinie-Kopfbedeckung trägt.
  • Behoben – „Verliebt“-Texturen erscheinen auf dem TYPE-89 verschwommen und passen nicht zu anderen „Verliebt“-Designs.
  • Behoben – Surround-Darstellungsoptionen sind nach dem letzten Patch nicht mehr anwendbar.
  • Behoben – In der Kopfbedeckungsvorschau für Blackbeard sind seine Augen bei Kopfbedeckungen, bei denen man die Augen sieht, komplett weiß.
  • Behoben – IQ übersteigt den Speicherbedarf, wenn man die Monstermund-Kopfbedeckung lädt.
  • Behoben – IQs LMG-Magazin verschwindet, wenn es aus verschiedenen Winkeln betrachtet wird.
  • Behoben – Bei Valkyries Rockschocker-Kopfbedeckung fehlen ihr Haare an der Seite und oben auf dem Kopf.
  • Behoben – Valkyries Overlord-Kopfbedeckung übersteigt den Speicherbedarf.
  • Behoben – Frosts Fallensteller übersteigt den Speicherbedarf.
  • Behoben – Ash hat doppelte Drahtgittermodelle.
  • Behoben – Ashs Haare überlappen sich mit mehreren ihrer Kopfbedeckungen.
  • Behoben – Der „Goldenes Vlies“-Talisman überschneidet sich mit der Waffe, wenn man die Waffe betrachtet.
  • Behoben – Der Baguette-Talisman erscheint in niedriger Auflösung.
  • Behoben – Der Abanico-Talisman ist nicht korrekt zu seinen Ringen ausgerichtet.
  • Behoben – Mutes Bambusotter-Kopfbedeckung erscheint in niedriger Auflösung.
  • Behoben – Die Auflösung des BPM-Pakets für Jäger, Blitz, Bandit und IQ ist uneinheitlich.
  • Behoben – Goldener Rook-Chibi, Rook-Chibi und Jackal-Chibi bewegen sich nicht richtig als Wackelköpfe.
  • Behoben – Thermites Retro-FBI-Kopfbedeckung hat auf dem Visier Texturen mit niedriger Auflösung.
  • Behoben – Bei mehreren Kopfbedeckungen ist auf der linken Seite von Smokes Gasmaske eine Rautenform um das Biogefahr-Symbol zu sehen.
  • Behoben – Bandits EBM- und Solar-Kopfbedeckungen verleihen ihm ein ausdrucksloses Gesicht mit weit offenen, nicht blinzelnden Augen. Willkommen zurück, sanfte Bandit-Augen.
  • Behoben – Die Uniformen mehrerer Operator enthalten einseitige Texturen, sodass manche Teile bei bestimmten Blickwinkeln verschwinden.
  • Behoben – Die Kanister von Mutes Gasmaske sind nicht korrekt ausgerichtet, sodass ihre Texturen verschoben sind. Dies tritt bei allen Kopfbedeckung außer Bambusotter, 2.0 und Schotterschlag auf.
  • Behoben – Zwischen IQs Kapuze und Uniform ist ein Loch.
  • Behoben – Das Abzeichen auf Capitãos Jiboia-Kopfbedeckung sitzt nicht mittig.
  • Behoben – Rooks Augen erscheinen bei all seinen Kopfbedeckungen unterschiedlich, mal braun oder blau, oder sein Gesichtsausdruck ändert sich.
  • Behoben – Eine Seite der linken Tasche der Treibsand-Uniform ist weiß.
  • Behoben – Frosts Profiliga-Set hat jetzt graue anstelle von schwarzen Taschen und Beuteln.
  • Behoben – Die Riemen an Rooks Uniform können an beiden Schultern überlappen oder verschwinden.
  • Behoben – Detailgradprobleme treten an den Riemen aller S.A.S.-Uniformen auf.
  • Behoben – Tachankas „Hoshi Oni“-Kopfbedeckung hat eine Textur mit sehr niedriger Auflösung.
  • Behoben – Die Textur von Miras „Velvet Shell“-Kopfbedeckung flackert in der Vorschau.
  • Behoben – Mutes Staublinie-Kopfbedeckung ist qualitativ niedrig gerendert.
  • Behoben – Die Riemen am Helm des Thatcher-Chibi-Talismans bestehen aus einer einseitigen Textur und verschwinden.
  • Behoben – Sledges Hammer ist nicht an seinem Rücken angebracht, wenn die Elite-Uniform ausgerüstet wird.
  • Behoben – Uneinheitliche Rotationsgeschwindigkeit der Chibi-Talismane.
  • Behoben – Rooks „Red Crow“-Kopfbedeckung entspricht seiner Standard-Kopfbedeckung, wenn sie in der Vorschau betrachtet oder im Laden ausgerüstet wird.
  • Behoben – Das Profiliga-Set-Design von Blitz ist nach dem Ausrüsten auf seinem Schild nicht sichtbar.
  • Behoben – Das Dedsec-Thunderball-Talisman-Bombendesign erscheint in niedriger Auflösung.
  • Behoben – Fuzes Moloch-Kopfbedeckung erscheint in niedriger Auflösung.
  • Behoben – Auf der Textur von Caveiras Hut ist hinten ein kleiner, weißer Fleck.
  • Behoben – Im Vergleich zu Jahr 1 Saison 4 sehen Blackbeards Kopfbedeckungen in Jahr 2 Saison 1 völlig anders aus. Einige haben andere Halstücher, kein Tarnmuster mehr, anders gefärbte Linien oder weniger Farbsättigung.
  • Behoben – Im Miniaturbild zu Blackbeards „Edward Teach“-Kopfbedeckung ist ein schwarzes Halstuch anstelle eines beigefarbenen zu sehen.
  • Behoben – Der Kinnriemen von Docs „Velvet Shell“-Kopfbedeckung erscheint grün anstelle von dunkelgrau wie auf dem Miniaturbild.
  • Behoben – Unabhängig von der Spielauflösung erscheint der Fuze-Symbol-Talisman verpixelt und in niedriger Auflösung.
  • Behoben – Die Farben des Talismans mit der deutschen Flagge sind seitenverkehrt und sollten von links nach rechts Schwarz-Rot-Gold sein.
  • Behoben – Die Zerborsten- und Volltreffer-Talismane sind nicht an einem Schild angebracht, wenn sie aus dem Laden-Menü heraus im Vollbild betrachtet werden.
  • Behoben – Beim Durchscrollen der verfügbaren Talismane im Ausrüstungsmenü kann keine von Blackbeards Waffen mit dem Bacon-Talisman ausgestattet werden.
  • Behoben – Das Bestätigungs-Pop-up für Bucks „Ghost Recon Wildlands®“-Paket enthält kein Bild.
  • Behoben – Das Gletscher-Waffen-Design kann nicht korrekt auf Valkyries und Blackbeards Waffen angewandt werden.
  • Behoben – Capitãos „Calico Jack“-Kopfbedeckung überlappt am Hinterkopf mit der Uniform.
  • Behoben – Die kanadische Flagge auf Bucks Rucksack erscheint auf all seinen Uniformen schwebend.
  • Behoben – Den Staublinie-Saisontalismanen fehlt der Name der Saison.
  • Behoben – Das Vorschausymbol des „Irischer Segen“-Waffen-Designs stimmt nicht mit dem tatsächlichen Waffen-Design-Symbol überein.
  • Behoben – Der Fritte- und Bacon-Talisman überlappen in allen Sprachen mit dem Infotext.
  • Behoben – Im Zahlungsauswahlbildschirm für das Gummienten-Talisman-Paket fehlt ein Artikel.
  • Behoben – Die 3D-Talisman-Vorschau für Jackals PDW9 fokussiert im Highlights-Menü auf die falsche Seite der Waffe.
  • Behoben – Das Martinete-Waffen-Design für Valkyries Primärwaffe ist in der Vorschau zu dunkel.
  • Behoben – Das Webspinne-Waffen-Design für die MP5K erscheint in der Beschreibung des „Tough Love“-Pakets doppelt.
  • Behoben – Beim Ölfleck-Paket ist der Gegenstandsname anstelle des Paketnamens hervorgehoben.
  • Behoben – Das Auslösen einer Nahkampfangriff-Animation aus einer Vorwärtsbewegung heraus verursacht keine Geräusche auf Oberflächen.
  • Behoben – Das Zählgeräusch für Ansehen im Nachbericht wird weiterhin abgespielt, wenn der Spieler ins Hauptmenü zurückkehrt, bevor alle Informationen im Nachbericht aktualisiert sind.
  • Behoben – Unabhängig davon, wie lange es sie schon gibt, sind im Text alle DLC-Operator als „neue Operator“ markiert.
  • Behoben – Im Nachbericht überlappt Text, nachdem der Truppanführer „Weiter als Team spielen“ auswählt.
  • Behoben – Mehrere Operator-Detailgradprobleme: Jackals Weste, Thermite (der FBI-Schriftzug auf dem Rücken), Twitch (der GIGN-Schriftzug auf dem Rücken), Rekrutenhände.
  • Behoben – Der Schild verschwindet, nachdem Operator im Uniformen-Reiter des Ausrüstungsmenüs betrachtet und gedreht werden.
  • Behoben – Ein Operator mit einem Schild kann den Schild aktiv vor sich halten, während er in der Drohnenansicht ist.
  • Behoben – Auf Rekrut führt das Wechseln der CTU nach der Waffenauswahl zu mehreren ausgewählten Waffen im Operator-Auswahlbildschirm.
  • Behoben – Mit einem GIGN-Operator sieht man aus der Ego-Perspektive keine Patronenhülsen, wenn man mit einer Schrotflinte schießt.
  • Behoben – Während der Wiederholung des Rundenendes tritt weißes Flackern auf.
  • Behoben – Waffenkolben überlappen mit den Schultern der Operator, nachdem von der Sekundärwaffe zur Primärwaffe gewechselt wurde.
  • Behoben – Fehlerhafte Nachladeanimation im Liegen bei Waffen mit Magazinen, durch die es aussah, als würde das Magazin schweben.
  • Behoben – Beine können durch das untere Ende eines Fensters ragen, wenn ein Abseilmanöver aus dem Inneren eines Gebäudes heraus in der Third-Person-Perspektive gestartet wird.
  • Behoben – Wird auf einen nachladenden Spieler geschossen, der dadurch zu Boden geht, wird die Nachladeanimation nicht abgebrochen.
  • Behoben – Darstellungsfehler an IQs linker Hand nach schnellen Abstiegen.
  • Behoben – Wenn ein Spieler die Sprintanimation schnell genug abbricht, kann es vorkommen, dass sich Ellbogen und Waffe nach oben richten, bevor sie in die normale Haltung zurückkehren.
  • Behoben – Sledges Hand überlappt mit seinem Körper, wenn er den Vorschlaghammer hält.
  • Behoben – Lässt ein Angreifer die Abseilen-Taste los, kurz bevor die Abseilen-Fortschrittsleiste vollständig gefüllt ist, bleibt er für alle an dieser Position sichtbar, während er sich unsichtbar weiter am Seil bewegen kann.
  • Behoben – Zu Beginn seiner Animation überlappen Mutes Hand und Unterarm mit seinem Körper, bevor er sie ausstreckt, um den Störsender aufzuheben.
  • Behoben – Die Animation der Barrikade bewegt sich in der Todwiederholung und der Wiederholung des Rundenendes.
  • Behoben – Ein Nahkampfangriff auf eine harte Oberfläche verursacht starke Funken.
  • Behoben – Wenn die Kameradrohne vertikal bewegt wird, sind keine Soundeffekte zu hören.
  • Behoben – Der Ton erklingt fälschlicherweise von der anderen Seite der Wand, wenn der Kanister des schwarzen Spiegels abgestoßen wird.
  • Behoben – In der MVP-Anzeige überlappen mehrere Operator mit ihren Waffen.
  • Behoben – Beim Liegen mit den Füßen nach vorne schaukelt das Charaktermodell nach links und rechts.
  • Behoben – Detailgradproblem auf dem Rücken von Rooks Standarduniform.
  • Behoben – Der linke Arm schnappt ruckartig in Position, wenn von der Mk1 9mm zum C8-SFW gewechselt wird.
  • Behoben – Uneinheitliche Textur an Capitãos „Red Crow“-Kopfbedeckung.
  • Behoben – Die linke Hand überlappt mit dem Seitenholm, wenn die UMP mit dem Winkelgriff ausgerüstet ist.
  • Behoben – Fehlender Texturteil an Thatchers Hüfte.
  • Behoben – Die Schrotflinte M590A1 wirft in der Ego-Perspektive keine Patronenhülsen aus.
  • Behoben – Statt der Bilder zu den Karten wird während des Ladens ein schwarzer Bildschirm angezeigt.
  • Behoben – Miniaturbild und Vorschau von „Skull Rain“-Bronze stimmen nicht überein.
  • Behoben – Die Helligkeitseinstellung wird im Spiel nicht angewendet.
  • Behoben – Diskrepanz zwischen den Miniaturbildern der goldenen Chibi-Talismane.
  • Behoben – In manchen Fällen erhalten Spieler eine 30-Minuten-Strafe für die Spielersuche, wenn sie einer Session erneut beitreten, nachdem sie erstmalig für das Eliminieren von zwei Teammitgliedern herausgeworfen wurden.
  • Behoben – Legendäre Waffen-Designs und Talismane werden in der Operator-Ausrüstung unter „Gewöhnlich“ aufgelistet.
  • Behoben – Ashs Shaldag- und „IDF Sapper“-Kopfbedeckungen haben Brillen, die mit Ashs Gesicht überlappen.
  • Behoben – Die Sonnenbrille von Valkyries Rockschocker-Kopfbedeckung hat einseitige Texturen.
  • Behoben – An Jägers Seidenschwanz-Kopfbedeckung sind unten an den Ohrschützern Texturübergänge sichtbar.
  • Behoben – Tachankas „Ballistische Rettung“- und Zitadel-Kopfbedeckungen haben keine Sturmhaube.
  • Behoben – In der MVP-Pose überlappt die Hand von Glaz mit dem OTs-03.
  • Behoben – Fehlerhafte Textur an Frosts -40°-Kopfbedeckung.
  • Behoben – Schrotflinten überlappen mit Uniformen.
  • Behoben – Im Anpassungsmenü von Thermite überlappt das Magazin mit der Uniform.
  • Behoben – Fehlerhafte Texturdarstellung auf der Rückseite von Montagnes Weite-Kopfbedeckung.
  • Behoben – Uneinheitlichkeiten, wenn sich der Mauszeiger über den Symbolen einiger Operator befindet.
  • Behoben – Im Menü zum Beitritt zu einem Benutzerspiel ist nicht „Benutzerspiel“ sondern „Liste aktualisieren“ an der Mausposition ausgewählt, wenn man „Liste aktualisieren“ wählt und den Mauszeiger danach schnell dorthin bewegt, wo ein Benutzerspiel erscheinen würde.
  • Behoben – Abgleichproblem, wenn ein Operator in der Third-Person-Perspektive beim Beitritt zu einem laufenden Spiel einen anderen Operator auf einer Leiter ansieht.
  • Behoben – Die Eliminierungskamera ist in Spielen versetzt (Spieler vs. Spielerperspektive des Ortes).
  • Behoben – In der MVP-Ansicht ist Frost mit dem Magazin der 9mm C1 dargestellt, welches mit ihrem Körper überlappt.
  • Behoben – Mute erhält keine Punkte, wenn er Jackals Eyenox stört.
  • Behoben – Detailgradproblem bei IQs Karneval-Kopfbedeckung, wenn man sich in der Third-Person-Perspektive vor- und zurückbewegt.
  • Behoben – Operator ragen manchmal durch Treppen, wenn sie sich im Liegen bewegen.
  • Behoben – Fehlerhafte Animation, wenn Bucks CAMRS vom Primär- in den Sekundärmodus umgeschaltet wird.
  • Behoben – Nach dem Wiederbeitritt zu einem Spiel werden im Unterstützungsmodus falsche Informationen angezeigt.
  • Behoben – Während Rooks Operatorvideo abgespielt wird, erscheint kurz seine Ausrüstungsseite.
  • Behoben – Die Position von „EG Presseraum“ auf der Karte Konsulat wird in der brasilianischen Spielfassung teilweise auf dem Kompass angezeigt.
  • Behoben – Am Ende eines Matches werden keine EP und kein Ansehen verliehen.
  • Behoben – Der Effekt von Jackals Gerät bleibt für alle Spieler im Unterstützungsmodus während der Wiederholung des Rundenendes bestehen, nachdem es ausgeschaltet wurde.
  • Behoben – Der „Ma Mie“-Talisman erscheint in niedriger Auflösung.
  • Behoben – Texturbindungsproblem an der linken Seite der Weste von Pulse.
  • Behoben – Unter gewissen Lichtbedingungen können Operator durch Rauch hindurch sichtbar sein.
  • Behoben – Die Operator-Symbol-Talismane haben Texturen mit niedriger Auflösung.
  • Behoben – Visuelle Effekte der Funken kaputter Glühbirnen in „EG Bar“ fallen herab.
  • Behoben – Jackals PDW9 fehlt das „Plus Ultra“-Waffen-Design.
  • Behoben – Bandits Standard- und Saison-Kopfbedeckungen haben am oberen Teil des Visiers eine farblose Textur.
  • Behoben – Der Thermite-Talisman erscheint im Vergleich zu anderen Operator-Symbol-Talismanen kleiner.
  • Behoben – Bei Frosts -40°-Kopfbedeckung ist an ihren Haarspitzen eine verpixelte Linie zu sehen.
  • Behoben – Bei verschiedenen USP40-Designs sind die Texturen auf dem Schlagbolzen fehlerhaft angebracht.
  • Behoben – Der „Fliegender Tiger“-Talisman ist nicht im 45°-Winkel.
  • Behoben – Dem Crossfader-Design für die ITA12S fehlen einige Details, die bei der ITA12L vorhanden sind.
  • Behoben – Ashs Standard- und „IDF Snapper“-Uniformen haben in der Ego-Perspektive verfärbte Knieschützer.
  • Behoben – Die Polizeimarke an der Elite-Rook-Rüstung ist irreführend, da er Teil der GIGN-Streitkräfte (Militär) ist.
  • Behoben – Bei eingeschaltetem HBAO+ sind Stellen im Schatten zu schattig.
  • Behoben – Spieler, die wegen Inaktivität herausgeworfen werden, haben keinen Timer für die Sperrstrafe.
  • Behoben – Spieler erhalten eine Zwei-Minuten-Strafe, nachdem sie zwei Teammitglieder eliminiert haben.
  • Behoben – Nach dem Update Y2S1.3 haben Spieler gemeldet, dass der NAT-Typ zu „Strikt“ geändert wurde.
  • Behoben – Das Roulette für das Alpha-Pack am Ende eines Matches kann mehrfach ausgeführt werden, wenn zwischen den Darstellungsmodi gewechselt wird.